Bester Sambia Reiseführer Empfehlung & Information

Gut gewappnet für Ihre Sambia Reise mit unserer Sambia Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Sambia Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Sambia Reiseführer Empfehlung und Reiseinformationen

Als Einleitung, ein kleiner eigener Sambia Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Sambia Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Sambia hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Sambia Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Sambia - Der Geheimtipp im Süden Afrikas!

Sie planen ihre nächste Reise und möchten einen außergewöhnlichen und unvergesslichen Urlaub verbringen? Wie wäre es mit Südafrika, um genau zu sagen Sambia. Sambia is5 geprägt von offenen Graslandlandschaften, wo Raubkatzen in freier Wildbahn Antilopen jagen. Der Gegensatz sind wundervolle grüne Oasen, die durch einzigartige Flüsse und beeindruckende Wasserfälle erschaffen werden. Sambia ist noch ein echter Geheimtipp und was die wenigsten wissen, eines der sichersten Länder in Afrika. Dieser Sambia Reiseführer entführt Sie in dieses beeindruckende Land, informiert über geschichtliches und natürlich Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich in die Afrikanische Welt von Sambia entführen, vom Sambesi bis zu den Victoria-Fällen, und freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Urlaub.

 

Geografisches Know-How über Sambia

Sambia befindet sich zwischen den Staaten Demokratische Republik Kongo, Tansania, Simbabwe und Angola im Süden von Afrika. Der Name leitet sich von dem großen Fluß Sambesi ab, der vom Norden her durchs Land fließt und im Süden eine natürliche Grenze bildet. Sambia ist in etwa so groß wie die Schweiz, Belgien, Frankreich und die Niederlande zusammen und umfasst ungefähr 752000 Quadratkilometer Fläche. Die wohl wichtigsten Städte in Sambia sind Livingstone und die Hauptstadt Lusaka. Die Victoria-Wasserfälle gehören zu den wohl beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten. Dazu erläutert der Sambia Reiseführer im späteren Teil mehr.

 

Was bisher geschah - die Geschichte von Sambia

Die Khoi und die San entdeckten Sambia für sich, bevor im 12. Jahrhundert Bantuvölker das Land besiedelten. Als erster Europäer drang der Portugiese Francisco de Lacerda im Rahmen einer Expedition bis nach Sambia vor. Immer mehr Forscher entdeckten die Wildnis von Sambia im 19. Jahrhundert. Der bekannteste ist wohl der Schotte David Livingstone. Dieser entdeckte 1855 die unglaublichen Wasserfälle und benannte diese nach der britischen Königin Victoria. Im Gegenzug würde die nahegelegenen Stadt nach Livingstone benannt. In den Folgejahren wurde Sambia (damaliger Name: Nordrhodesien) von den Briten kontrolliert. Nach und nach entwickelte sich jedoch eine Unabhängigkeitsbewegung in€ es wurde die UNIP (United National Independence Party) gegründet. 1964 wurde aus Nordrhodesien dann Sambia, was vom damaligen Präsidenten Kenneth Kaunda geschürt wurde.

 

Buntes Treiben - Kultur in Sambia

Besonders faszinierend in Sambia ist, dass es unglaublich viele Traditionen, Bräuche und Kulturen gibt. Bei ungefähr 16,5 Millionen Einwohnern leben in Sambia rund 72 unterschiedliche ethnische Gruppen zusammen. Unter anderem Bemba, Lunda, Lozi, Bemba, sowie Inder, Chinesen und sogar ein paar Europäer. Alle Bevölkerungsgruppen pflegen ihre Traditionen, Werte und Normen, was dieses Land so besonders und einzigartig macht. Ganz besonders ist jedoch, dass trotz dieser Vielzahl an unterschiedlichen ethnischen Gruppen, es kaum zu Auseinandersetzungen kommt. Das ist in anderen Afrikanischen Ländern nicht immer gegeben. Viele Bewohner von Sambia gehören dem Christentum an, allerdings werden hier auch unterschiedlichste afrikanische Religionen praktiziert. Aber auch Islam und der Hinduismus sind vertreten. 
Genauso vielfältig wie die Bevölkerung und Religionen ist die kulinarische Welt von Sambia. Das wichtigste Lebensmittel ist Mais. Daraus wird der traditionelle feste Brei (Nshima) hergestellt, der unter anderem mit Gemüse, Hühnchen oder Fisch gegessen wird. Durch die Hinzugäbe von Butter und Zucker wird aus dem Maisbrei das Frühstück. Aus Mais wird in Sambia sogar Bier hergestellt. Wie soft in afrikanischen Ländern gehören auch hier gegrillte und marinierte Insekten auf den Speiseplan. Der Reiseführer Sambia empfiehlt unbedingt Ifisashi zu probieren. Dieses Nationalgericht wird aus Kohl, Tomaten und Spinat hergestellt und mit Erdnusssoße gereicht.

 

Entdecke die Möglichkeiten - Ausflugsziele in Sambia

Der Sambia Reiseführer möchte an dieser Stelle auf die Highlights dieses Landes eingehen. In Sambia gibt es unzählige Möglichkeiten die Tierwelt und die Natur zu beobachten und zu genießen. Es gibt unsagbar viele Vogelarten, Raubkatzen und natürlich Elefanten. Da Sambia immer noch ein Geheimtipp ist, werden Safaris noch besonderer und noch authentischer. Nachfolgende Ausflugsziele sollten Sie sich laut Sambia Reiseführer nicht entgehen lassen und werden Ihren Urlaub einzigartig und unvergesslich machen.

 

Victoria-Wasserfälle

Die Wasserfälle entstehen durch den Sambesi. Dieser stürzt auf einer Breite von zwei Kilometern, sagenhafte 120 m in die Tiefe. Die Einheimischen sagen zu den Victoria-Wasserfällen „Donner-der raucht“. Dieses Naturschauspiel ist besonders während der Regenzeit im April/ Mai besonders imposant. Dabei sollten Sie unbedingt an wasserfeste Kleidung und einen Regenschirm denken, denn es kann innerhalb von wenigen Minuten zu enormen Regengüssen kommen. Besonders die Südseite der Wasserfälle ist sehenswert mit seinen verschiedenen Aussichtspunkten. Der Rundwanderweg führt Sie am Horseshoe Falls zu den Rauinbow Falls. An den Main Falls angekommen ist die komplette Pracht dieses gigantischen Naturschaubildes zu sehen. Der Sambia Reiseführer empfiehlt den Gang zur Sambesi Brücke, die über die Schlucht nach Sambia führt. Der Blick ist atemberaubend. Zu berücksichtigen dabei ist, dass dort Grenzkontrollen durchgeführt werden.

 

Süd-Luangwa Nationalpark

Eines der besten Wildtierschutzgebiete befindet sich auf 9050 Quadratkilometer in diesem Nationalpark. Hier gibt es über 400 Vogelarten, 60 unterschiedliche Säugetierarten und eine vielfältige Flora und Fauna. Herzstück des Parks in Sambia ist der Luangwa-Fluss, der Krokodile, Flusspferde und auch Elefanten anlockt. 
Hier können Sie noch eine ganz besondere Safari erleben. Weit weg von Touristen Ballungsgebieten, gibt es hier Afrika noch in der ursprünglichsten Art zu sehen. Die Ranger werden mit Ihnen nach Zebras, Giraffen, Leoparden und Elefanten suchen. Aber auch Antilopen, Büffel und hunderte Vogelarten werden Sie hier entdecken können. 
Der Sambia Reiseführer empfiehlt eine Reise in der Trockenzeit, da viele Logdes von November bis April geschlossen sind. Sie können den Nationalpark zu Fuß oder mit Geländefahrzeug besuchen.

 

Sambesi

Mit einer Fließstrecke von 2574 km, ist der Sambesi der viertlängste Fluss in Afrikaund endet im indischen Ozean. Gönnen Sie sich zum Beispiel eine Kanufahrt und entdecken Sie die Flora und Fauna von Sambia noch einmal aus einem anderen Blickwinkel. Die Ruhe und verschiedenen Eindrücke werden Sie ganz und gar verzaubern. 
In diesem Zusammenhang kommen auch Angler auf Ihre Kosten. Wenn Sie ein bisschen Glück haben und sich in Geduld üben, könnte Ihnen ein Tigerfisch ins Netz gehen.

 

Kafua Nationalpark

Dies ist der älteste Nationalpark des Landes und besitzt das größte Schutzgebiet. Er besteht in Sambia bereits seit 1924 und umfasst eine Fäche von 22 400 km². Damit hat er die doppelte Fläche des Yellowstone Nationalparks in den USA. Hier bekommen Sie eine große Vielfalt an Wild zu sehen und können die außergewöhnlichen Miombo-Bäume bestaunen. Die Landschaft ist sehr vielfältig und zeichnet sich durch eine hügelige und von Flüssen geprägte Landschaft aus, wohin gegen der Süden eher steinig daher kommt. Rund um die Miombo-Bäume gibt es, gerade in der Regenzeit, eine fantastische Moorlandschaft. Am Ufer des Kafue Fluss findet man einen dauerhaft grünen Wald. Der Sambia Reiseführer empfiehlt hier, sich unbedingt die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Safari anzusehen und nicht unbedingt das Standard-Programm im Jeep zu wählen.

 

Lower Zambezi Nationalpark

Das besondere an diesem Nationalpark ist das größtenteils bergige und unwegsame Gelände. Da es viele Überschwemmungsgebiete mit zahlreichen Tieren, wie beispielsweise Büffel, Kudus, Flusspferde und Hyänen gibt, ist eine Safari per Boot sehr beliebt. Hier können auch Elefantenherden mit bis zu 100 Tieren gesichtet werden und das Highlight sind die schwimmenden Büffel. Aber auch zahlreiche Vogelarten sind hier beheimatet. Zu beachten gilt, dass eine Anreise lediglich von Lusaka mit einem Kleinflugzeug möglich ist. Der Flug dauert rund 30 Minuten.

 

Der Markt in Lusaka

Sie möchten auch ein bisschen Stadtluft schnuppern, dann sollten Sie unbedingt Lusaka besuchen. Es herrscht förmlich eine Reizüberflutung an Kultur. Die Hauptstadt von Sambia hat einen Markt, der einlädt auch kulinarisches zu probieren, wie zum Beispiel knusprige Insekten. Es ist die Gelegenheit sich dieser Mutprobe zu stellen und ein Stück Kultur von Sambia kennen zu lernen.

 

Keine Schwärmerei - Tatsache

Es gibt noch zahlreiche Argumente, um Ihnen Sambia schmackhaft zu machen. Erleben Sie eine unvergessliche Flora und Fauna inmitten von unberührter Natur. Bei all der Wildnis, gibt es zahlreiche Unterkünfte, die bestens ausgestattet sind. Nach wie vor gilt Sambia als absoluter Geheimtipp in Afrika. Begeben Sie sich auf ihren ganz persönlichen Abenteuerurlaub und genießen Sie Sambia in vollen Zügen.


"Übersichtliche und gute Sambia Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings jeder gute Sambia Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Sambia Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Sambia Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das alles sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Sambia Reiseführer der für Sie beste Sambia Reiseführer wäre. Für welchen Sambia Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Sambia Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 

Bester Sambia Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Sambia Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Sambia Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

Individual auf Safari im Herzen Afrikas - Zambia – Botswana – Zimbabwe - Reiseratgeber und Reisetagebuch mit nützlichen Tipps

Sambia Reiseführer - Individual auf Safari im Herzen Afrikas, Zambia, Botswana, Zimbabwe.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer


Lonely Planet Reiseführer Südafrika, Lesoto & Swasiland (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)

Lonely Planet Sambia Reiseführer Südafrika, Lesoto & Swasiland.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer


Zimbabwe - Zambia - Botswana Regionalführer Viktoriafälle und Umgebung Ein Reiseführer für Victoria Falls, Hwange Nationalpark, Livingstone (Zambia) und Chobe Nationalpark (Botswana)

Zimbabwe - Botswana & Sambia Reiseführer Viktoriafälle und Umgebung.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer


Zambia (Bradt Travel Guides)

Zambia (Bradt Travel Guides, Sambia Reiseführer)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer


Reisen in Zambia Zambia komplett Alle Nationalparks, interessante Allradstrecken, wertvolle GPS-Daten. Ein Reisebegleiter für Natur und Abenteuer

Reisen in Zambia komplett. Sambia Reiseführer. Alle Nationalparks, wertvolle GPS-Daten.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer


Afrika Safari Reiseführer, Wenn sie wissen möchten welches Tier Sie vor der Linse haben!

Afrika Safari - Sambia Reiseführer, wenn sie wissen möchten, welches Tier Sie vor der Linse haben!

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Sambia Reiseführer



Unsere Sambia Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um Sambia für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über Sambia, aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Sambia Reiseführer von Hupe ansehen >

✔ Alle aktuellen Sambia Reiseführer von Lonely Planet ansehen >

✔ Alle aktuellen Sambia Reiseführer von Bradt ansehen >

✔ Alle aktuellen Sambia Reiseführer von Merian ansehen >

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Sambia Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Sambia Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Sambia Reiseführers geben.

 

Bester Sambia Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links sind Partner Links & führen zum Amazon Shop.

 

Sambia Wiki