Bester Kanaren Reiseführer Empfehlung & Information!

Gut gewappnet für Ihre Kanaren Reise mit unserer Kanaren Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Kanaren Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Kanaren Reiseführer Empfehlung & Informationen

Als Einleitung, ein kleiner eigener Kanaren Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Kanaren Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Die Kanaren haben landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Kanaren Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Kanaren - von ruhigen Buchten und subtropischer Vegetation!

Die Kanaren liegen vor der Nordwestküste Afrikas, etwa 100 Kilometer von Marokko und der Westsahara entfernt. Die insgesamt sieben Kanarischen Inseln unterscheiden sich sehr voneinander und jede Insel bietet ihre ganz eigenen Schönheiten und Urlaubserfahrungen.

Während einige von ihnen, wie Fuerteventura, echte Strandziele sind, kombinieren andere, wie Gran Canaria und Teneriffa, Kultur und Natur. Der Teide-Vulkan auf Teneriffa ist der höchste Berg Spaniens und der letzte Vulkanausbruch auf den Kanaren liegt nur einige Jahre zurück, als im Jahr 2011 ein Unterwasser-Vulkan an der Südküste ausbrach.

Gran Canaria eignet sich ganzjährig als Urlaubsziel. Neben dem milden Klima und 236 Kilometern Küste bietet die Insel viele Wassersportgelegenheiten. Die Vielfalt der Landschaften auf Gran Canaria ist atemberaubend. Von den ruhigen Buchten im Süden der Insel bis hin zu beliebten Touristengebieten wie Las Palmas de Gran Canaria und San Bartolome de Tirajana, wo sich der berühmte Strand Playa del Ingles befindet, finden sich auf Gran Canaria einzigartige Orte. Gran Canaria ist eine gute Option für Wassersportliebhaber, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten für Tauchen, Surfen, Segeln und natürlich Windsurfen. Die die Insel gilt als einer der besten Orte der Welt für Windsurfer und jedes Jahr finden viele internationale Windsurf-Wettbewerbe auf der Insel statt. Gran Canarias natürliche Umgebung ist eine weitere Attraktion, 46 Prozent seiner Fläche sind als Biosphärenreservat deklariert worden und weites Netz von Wegen und Pfaden führt über die Insel. Verschiedenen Naturschutzgebiete können so zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden. Vom Wasser aus lassen sich Wale und Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Die Insel El Hierro ist kleiner und misst weniger als 50 Kilometer von einem Ende zum anderen. Die Insel wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und beherbergt natürliche Pools und kristallklares Wasser, die ideal zum Schwimmen und Tauchen sind. Im Landesinneren finden sich riesige geschützte Waldgebiete. Die Küstenlinie ist von Klippen gesäumt und immer wieder von Buchten und Lagunen durchbrochen. Bekannt sind Charco Manso im Norden und Charco Azul im Nordwesten. Die klaren, tiefen Gewässer nahe der Küste machen El Hierro ideal für Taucher und Schnorchler. Es gibt Tauchzentren und Schulen für Anfänger mit organisierten Ausflügen zu den besten Tauchplätzen. Die Insel ist auch ein ausgezeichneter Ort für Outdoor-Sportarten wie Paragliding, Mountainbiking, Wandern und Höhlenwanderungen. Neben grünen Wiesen, Kiefernwäldern und subtropischer Vegetation findet sich auf El Hierro die dichteste Konzentration von Vulkanen auf den Kanarischen Inseln.

La Gomera ist bekannt als die magische Insel. Sie ist die zweitkleinste der Kanarischen Inseln und misst knapp 20 Kilometer von Norden nach Süden. Ihre Küste ist übersät mit vielen kleinen schwarzen Stränden zwischen hohen Klippen. Die wilde, bergige Landschaft ist voller Kontraste. Von palmenbedeckten Tälern mit riesigen Schluchten gelangt man über grüne Wälder zu trockenen Küstengebieten. Besonders herausragend ist der Garajonay Nationalpark und der die Insel ideal zum Wandern macht. Die Inselbewohner nutzten seit Jahrhunderten eine alte Form der Kommunikation mittels Pfeifen. Sie erlaubt es, einfache Nachrichten über die Schluchten zu senden, ohne die Distanzen im zerklüftetet Terrains überwinden zu müssen.

Lanzarote ist eine der ältesten Kanarischen Inseln und das Ergebnis vulkanischer Aktivität, die vor 22 Millionen Jahren begann. Die Insel ist bekannt für seine Mondlandschaft und mit Kratern, Schluchten und Tälern aus erstarrter Lava bedeckt. Das ganzjährige, konstant warme Frühlingswetter ermöglicht es, die Insel zu jeder Jahreszeit zu genießen. Es gibt Strände mit schwarzem oder gelbem Sand, Naturgebiete wie den Nationalpark Timanfaya oder das Chinijo Archipel, das ein Refugium für viele Arten von Meeresvögeln ist. Lanzarote verfügt über mehrere Kunst-, Kultur- und Tourismuszentren und Sportbegeisterte können inmitten von Lava und Kakteen Golf spielen, tauchen gehen, surfen oder ihr Glück beim Hochseefischen versuchen.

La Palma besticht durch viel vulkanischen Sand, viele von Klippen umgebenen Buchten und außergewöhnliche Naturlandschaften. Die Insel ist auch bekannt als die "Isla Bonita", die schöne Insel, denn sie ist die grünste Insel der Kanaren. Üppigen Wälder wurden von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und beherbergen zahlreiche geschützte Naturräume, darunter den Nationalpark Caldera de Taburiente im Landesinneren. Die vulkanische Lava, die bis zum Meer reicht, hat eine niedrige, felsige Küste mit kleinen Buchten zwischen steilen Klippen geschaffen. Aufgrund der Beschaffenheit des Geländes befinden sich nur wenige Kilometer im Landesinneren Hochgebirge wie der Roque de los Muchachos. Auf seiner Spitze findet sich ein modernes Observatorium, das über eines der spektakulärsten Teleskope der Astrophysik verfügt. Daneben finden sich auf La Palma viele archäologische Stätten, sowie eine Vielzahl von Kirchen und Museen. Die vielleicht wichtigste historische Sehenswürdigkeit ist die Stadt Santa Cruz de la Palma.

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und eine Welt der Kontraste. Die idyllische Kombination von Sonne und Sand, Natur und Freizeit hat es zu einem der beliebtesten Ferienorte in Europa gemacht. Im Norden, wo die Landschaft steil ist, finden sich viele Buchten und natürliche Wasserbecken, während im Süden, zahlreiche Strände zu finden sind, von denen die meisten vulkanischen Ursprungs sind. Sie kann man auf Teneriffa das ganze Jahr über schwimmen und sich sonnen und die hohe Qualität der Hotelinfrastruktur und das breite Angebot an Freizeitaktivitäten sind nur einige der Gründe, warum jedes Jahr Tausende von Menschen ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen. Neben dem Teide-Nationalpark gibt es noch weitere wunderschöne Naturgebiete auf der Insel. Der Tauchsport in den Gewässern rund um die Insel ist sehr beliebt und Sportarten wie Radfahren, Golf, Wandern, Surfen oder Drachenfliegen lassen sich an vielen Orten ausüben. Im Februar kann der berühmten Karneval in Santa Cruz de Tenerife bestaunt werden.

Fuerteventura zeichnet sich durch seine herrlichen weißen Sandstrände und die ganzjährig strahlende Sonne aus. Die Insel ist ein Mekka für Windsurfer und Taucher. Verteilt über 340 Kilometer Küste gibt es mehr als 150 Strände im Norden und Süden der Insel. Das seichte, kristallklares Wasser ist ideal für viele Wassersportarten, das Windsurfen ist allerdings mit Abstand die bedeutendste Sportart auf Fuerteventura. Die Insel ist ein wichtiger Gastgeber für internationale Windsurf-Weltcups und an vielen Stränden herrschen ganzjährig optimale Bedingungen für Windsurfer. Zudem ist Fuerteventura ein attraktives Ziel für Gerätetaucher. Der vulkanische Meeresboden ist übersäht mit Spalten, Höhlen, Tunneln und Überhängen, die vielen Fischen als Versteck dienen.


"Übersichtliche und gute Kanaren Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings ein guter Kanaren Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Kanaren Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Kanaren Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Kanaren Reiseführer der für Sie beste Reiseführer wäre. Für welchen Kanaren Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Kanaren Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 

Bester Kanaren Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Kanaren Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Kanaren Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

DuMont Bildatlas Kanarische Inseln Sonne, Sand, Spaß

DuMont Bildatlas Kanaren Reiseführer. Kanarische Inseln Sonne, Sand, Spaß.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


Lonely Planet Reiseführer Kanarische Inseln (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)

Lonely Planet Kanaren Reiseführer - Kanarische Inseln.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


Botanische Wanderungen Kanarische Inseln 35 Touren. Mit GPS-Daten (Rother Wanderbuch)

Botanische Wanderungen Kanarische Inseln 35 Touren. Mit GPS-Daten.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


MARCO POLO Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, La Gomera, Plus An

MARCO POLO Kanaren Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt Lanzarote, Fuerteventura,...

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


POLYGLOTT on tour Reiseführer Kanarische Inseln Mit großer Faltkarte, 80 Stickern und individueller App

POLYGLOTT on tour Kanaren Reiseführer Kanarische Inseln Mit großer Faltkarte.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


Baedeker Reiseführer Teneriffa mit praktischer Karte EASY ZIP

Baedeker Kanaren Reiseführer Teneriffa mit praktischer Karte EASY ZIP.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


Baedeker Reiseführer Gran Canaria mit praktischer Karte EASY ZIP

Baedeker Kanaren Reiseführer Gran Canaria mit praktischer Karte EASY ZIP.

Taschenbuch

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Kanaren Reiseführer

  


Hier gelangen Sie zur versandkostenfreien Reiseführer Auswahl im online Shop* >

 

 

Versandkostenfrei: Reiselektüre - Literatur - Bücher

Angebote >* Bestseller >* Neuheiten >* Taschenbücher >*

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Reisegepäck TOP Angebote >*

Koffer, Trolleys, Reisetaschen, Handgepäck, Rucksäcke, Umhängetaschen, Geldbörsen und mehr auf Amazon.de


Unsere Kanaren Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um die Kanaren für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über die Kanaren aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Kanaren Reiseführer von Dumont ansehen >*

✔ Alle aktuellen Kanaren Reiseführer von Marco Polo ansehen >*

✔ Alle aktuellen Kanaren Reiseführer von Reise Know How ansehen >*

Alle aktuellen Kanaren Reiseführer von ADAC ansehen >*

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Kanaren Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Kanaren Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Kanaren Reiseführers geben.

 

Bester Kanaren Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon Shop.

 

Kanaren Wiki