Bester Lappland Reiseführer Empfehlung & Information

Gut gewappnet für Ihre Lappland Reise mit unserer Lappland Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Lappland Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Lappland Reiseführer Empfehlung und Reiseinformationen

Als Einleitung, ein kleiner eigener Lappland Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Lappland Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Lappland hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Lappland Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Lappland - einzigartige Landschaften in Finnland!

Das Lappland ist eine Landschaft, welche sich im nördlichen Teil von Europa befindet. Ferner befinden sich Teile des Lappland in den Ländern Norwegen, Schweden, Finnland und Russland und somit nördlich des sogenannten Polarkreises. Darüber hinaus ist das Lappland wenig besiedelt, verfügt aber über einige Berge sowie Ströme und wenige Städte. Mehr nachfolgend in einem kompakten Lappland Reiseführer, speziell für den Teil von Finnland.

 

Geschichtlicher Teil vom Lappland (Finnland)

Wie es sich für einen guten Reiseführer gehört, gehen wir auch in diesen Lappland Reiseführer auf die Geschichte von Lappland (Finnland) ein. 

Bereits das Ende der letzten Eiszeit war der Beginn vom Lappland. Ungefähr zwischen 9.000 bis 6.000 vor Christus waren hier sogenannte Komsa angesiedelt. Um etwa 3.000 vor Christus kamen dann die Finno-Ugrier in das Lappland. Die Urbevölkerung von Finnland, so geht man davon aus, waren sprachlich sowie kulturell in unterschiedliche Gruppen unterteilt. Erwähnenswert ist, dass die Urbevölkerung, also die Finno-Urgier, sich sehr stark von den restlichen Europäern unterschieden haben. Bis weit in das 18. Jahrhundert waren im Lappland eher bäuerliche Verhältnisse gegeben. Zudem ernährte man sich auch von Lachs, da viele Orte sich an Flüssen befanden und diese sehr Fischreich waren. Die Grenzen vom Lappland waren und sind auch teilweise noch heute nicht genau zu ziehen, gehen aber auf die sogenannten Samen zurück. Diese waren halbe Nomaden. Im Sommer waren sie mit ihren Rentieren unterwegs und im Winter waren sie mehr oder weniger in ihren Dörfern sesshaft. 

Gegen das Ende des 13. Jahrhunderts wurde das Lappland vor allem vom schwedischen Reich geprägt. Im Zuge dessen kam es zu Konflikten mit Russland, wobei im Jahr 1595 im sogenannten Frieden von Teusina die Grenzen neu festgelegt wurden. Diese wurden wiederum im Jahr 1617 im sogenannten Frieden von Stolbowo bestätigt. 

Nach dem Krieg von Schweden und Russland und mit Vertrag von 1809 (Vertrag von Fredrikshamn) wurden Teile von Lappland an Russland ausgehändigt. Somit ist das Großfürstentum Finnland entstanden. 

Im Jahr 1917 wurde Lappland ein selbstständiger Teil von Finnland. Im Jahr 2010 wurde jedoch aus der Provinz Lappland nur noch eine Landschaft mit Namen Lappland.

 

Flora und Fauna vom Lappland (Finnland)

In einem Reiseführer dürfen natürlich auch die Flora und die Fauna nicht unerwähnt bleiben, somit auch in diesem relativ kleinen Lappland Reiseführer. 

Grob gesagt gehören sehr große Teile vom Lappland zu der sogenannten borealen Nadelwaldzone. Die Flora ist also vor allem von Kiefern, Fichten und auch Birken dominiert. Aufgrund des Klimas ist die Landschaft vom Lappland eher als karg zu bezeichnen und Pflanzen wachsen schlecht bis gar nicht und vor allem sehr langsam. Dennoch findet man oftmals einige Blaubeersträucher sowie viele Sümpfe und Moore, vor allem im südlichen Teil vom Lappland. Sehr bekannt und auch sehr beliebt ist das Naturschauspiel im September und Oktober. Das Laub sowie die Blau- und Preiselbeersträucher verzaubert die Flora in ein einzigartiges Farbenmeer. 

Was die Fauna angeht, so ist das Ren überwiegend überall anzutreffen. Es ist auch das Wahrzeichen vom Lappland. In diesem Zusammenhang ist auch zu erwähnen, dass diese stets frei herum spazieren und nur im späten Herbst von ihren Besitzern zusammen getrieben werden. Neben dem Wahrzeichen gibt es aber auch noch Elche sowie Rehe. Aber auch Bären und Wölfe sowie Biber kann man im Lappland antreffen. Seltene Tiere, die im Lappland vorkommen sind hingegen der Lemming, das Schneehuhn sowie die Schnee-Eule und der Polarfuchs. 

Was die Vögel von Lappland angeht, gibt es hier vor allem den Singschwan, die Saatgans sowie die Pfeifente und viele weitere mehr. 

Fische im Lappland sind nach wie vor Lachse, aber auch Hechte, Barsche und Forellen.

 

Sehenswürdigkeiten im finnischen Lappland

Die Sehenswürdigkeiten vom Lappland sind vor allem von natürlicher Art. Egal, ob National Park, Eis-Welten oder aber Naturspektakel, nachfolgend stellen wir in diesem Lappland Reiseführer die Top 3 an Sehenswürdigkeiten im Lappland (Finnland) vor.

 

Ranua Wildpark

Der Ranua Wildpark ist auch als der nördlichst gelegene Zoo von Finnland bekannt und deshalb in diesem Lappland Reiseführer erwähnenswert. Ebenso sollte man sagen, dass im Ranua Wildpark verletzte und auch verwaiste Tiere aufgenommen und gepflegt werden. Darüber hinaus ist wissenswert, dass der Ranua Wildpark im Jahr 1983 gegründet wurde und sich auf sogenannte arktische Tiere spezialisiert hat. Hier findet man über 50 Arten und 200 Tiere, welche alle in natürlichen Lebensräumen gehalten werden. Kein Wunder, dass der Wildpark eine Art Nationalpark ist.

 

Ruka-Kuusamo

Die Gegend um Ruka-Kuusamo im Lappland ist ein einziges Naturspektakel. Hier findet man nicht nur viel Ruhe, sondern auch noch eine wundervolle Aussicht, gesäumt von Flüssen, Seen und Bergen sowie Wäldern. Die gesamte Landschaft wurde vor allem von der Eiszeit geformt und weist einige Pflanzen sowie Tiere vor, welche vom aussterben bedroht sind. Idealerweise besucht man im Gebiet von Ruka-Kuusamo den Oulanka National Park, welcher die einzigartige Natur von Finnland beziehungsweise des Lapplands zeigt.

 

Gold schürfen in Lappland, im Tankavaare Golddorf

Das Lappland ist auch für sein hohes Vorkommen an Gold bekannt. Deshalb in diesem kompakten Lappland Reiseführer auch das Tankavaare Golddorf als eine der Sehenswürdigkeiten vom Lappland. 

In Tankavaare kann man mit professioneller Hilfe nicht nur traditionell Gold schürfen und das gefundene Gut behalten, sondern auch eine Tour mit dem Schlitten und Huskys unternehmen. Darüber hinaus kann man auch die wunderschönen Nordlichter bestaunen. Erwähnenswert sind auch die zahlreichen Veranstaltungen, die regelmäßig in diesem Dorf stattfinden. Egal, ob ein Wettbewerb um das finnische Geschicklichkeitsspiel Mölkky oder aber ein Wettbewerb rund um den Rock´n Roll. Hier ist sicherlich für jeden etwas Passendes dabei.

 

Lappland`s Nighlifte

Möchte man das Nightlife vom Lappland genießen, so bucht man idealerweise ein Hotel mit einem integriereten Club oder aber Bar sowie Lounge. Da das Lappland generell sehr dünn besiedelt ist, gibt es auch nur sehr wenige Bars sowie Clubs und andere Ausgehmöglichkeiten. Die meisten liegen in der Stadt Rovaniemi. Beispielsweise das Amarillo. Hier kann man in relaxter Atmosphäre Drinks sowie auch Speisen zu sich nehmen. Im Doris Night Club hingegen feiert man vor allem Freitags sowie Samstags ausgelassene Partys bei toller Musik und coolen Getränken. Wer Karaoke mag, der wird sich sicherlich im Night Club and Karaoke Bar wohl fühlen.

 

Lappland`s kulinarischen Erlebnisse

Um diesen kompakten Lappland Reiseführer gebührend zu Ende zu bringen, gehen wir noch auf die kulinarischen Köstlichkeiten vom Lappland ein. Es gibt natürlich einige tolle Restaurants, die typische Speisen aus dem Lappland gekonnt präsentieren. Beispielsweise im Hotel Phajanhovi werden viele sogenannte samische Speisen nach traditioneller Art zubereitet und serviert. Vor allem Gerichte mit Lachs sowie Rentier werden gekonnt in Szene gesetzt. Dazu reicht man gerne verschiedenes Wurzelgemüse. Die meisten Gerichte werden mit leckeren Kräutern oder aber auch Beeren veredelt und machen die einzigartige samische Küche aus.

 

Das Schlusswort für diesen Lappland Reiseführer versuchen wir so kurz wie möglich zu halten. Egal, ob Sommer oder Winter oder aber Frühling sowie Herbst, das Lappland ist wohl immer eine Reise wert. Denn, vor allem die Natur ist das Aushängeschild vom Lappland.


"Übersichtliche und gute Lappland Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings jeder gute Lappland Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Lappland Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Lappland Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das alles sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Lappland Reiseführer der für Sie beste Lappland Reiseführer wäre. Für welchen Lappland Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Lappland Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 

Bester Lappland Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Lappland Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Lappland Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

Lesereise Lappland Nordlicht, Joik und Rentierschlitten (Picus Lesereisen)

Lesereise Lappland Reiseführer. Nordlicht, Joik und Rentierschlitten.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer


MARCO POLO Reiseführer Finnland Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Events&News

MARCO POLO Lappland Reiseführer Finnland Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive Touren-App.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps ~ Handlichkeit + Infos ~ Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer 


Lappland Schweden, Finnland und Norwegen mit Lofoten. 50 Touren. Mit GPS-Tracks (Rother Wanderführer)

Lappland Reiseführer. Schweden, Finnland und Norwegen mit Lofoten. 50 Touren. GPS-Tracks.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer 


DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Finnland mit Extra-Reisekarte

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Lappland - Finnland mit Extra-Reisekarte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer 


Das kuriose Finnland-Buch Was Reiseführer verschweigen (Fischer Taschenbibliothek)

Das kuriose Finnland-Buch Was andere Lappland Reiseführer verschweigen.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer 


Reise Know-How Reiseführer Skandinavien - der Norden (durch Finnland, Schweden und Norwegen zum Nordkap)

Reise Know-How Reiseführer Lappland (durch Finnland, Schweden und Norwegen zum Nordkap)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Lappland Reiseführer 



Unsere Lappland Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um Lappland für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über Lappland, aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Lappland Reiseführer von Marco Polo ansehen >*

✔ Alle aktuellen Lappland Reiseführer von Dumont ansehen >*

✔ Alle aktuellen Lappland Reiseführer von Reise Know How ansehen >*

✔ Alle aktuellen Lappland Reiseführer von Baedeker ansehen >*

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Lappland Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Lappland Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Lappland Reiseführers geben.

 

Bester Lappland Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links sind Partner Links & führen zum Amazon Shop.

 

Lappland Wiki