Bester Neukaledonien Reiseführer Empfehlung & Informationen!

Gut gewappnet für Ihre Neukaledonien Reise mit unserer Neukaledonien Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Neukaledonien Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Neukaledonien Reiseführer Empfehlung und Informationen

Als Einleitung,ein kleiner eigener Neukaledonien Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Neukaledonien Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Neukaledonien hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Neukaledonien Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Fernes Neukaledonien - Immer noch ein Geheimtipp!

Neukaledonien - weiße Sandstrände, soweit das Auge reicht, türkis schimmerndes Meer, eine einzigartige Natur. Das bietet sich dem Reisenden in Neukaledonien, der zu Lebzeiten schon einen kleinen Vorgeschmack aufs Paradies erhaschen möchte. Entdecken Sie hier außergewöhnliche Unterwasserwelten, durchwandern Sie leicht vom Wind durchhauchte Pinienhaine und lassen Sie unter Kokospalmen am Strand die Seele baumeln. Lernen Sie in diesem kleinen Neukaledonien Reiseführer diese noch nicht so bekannte Inselgruppe kennen, die ca. 1500 km vor Australien im südlichen Pazifik liegt. Geografisch gehört Neukaledonien zu Melanesien. Grande Terre ist die Hauptinsel von Neukaledonien, auf der mit Nouméa auch die Hauptstadt liegt. Rundherum sind die kleineren Inseln Ouvéa, Lifou, Maré, Bélep und Île des Pins zu finden, auf der nur wenige Menschen leben. Umso mehr laden sie den Erholung suchenden Urlauber zum Verweilen ein. In Neukaledonien ist aber gerade auch in der Hauptstadt Nouméa ein reges gesellschaftliches und kulturelles Leben zu finden. Gewürzt ist es mit einer guten Prise französischer Kultur. Was kein Wunder ist, hat Neukaledonien doch immer noch einen besonderen Status einer französischen Überseegemeinschaft.

 

Neukaledonien - Südseetraum á la francaîse!

Im südlichen Pazifik liegend wurde die Inselgruppe Neukaledonien durch ihre Zugehörigkeit zu Frankreich besonders geprägt. Man spricht nicht nur französisch, gerade auch Nouméa, die Hauptstadt von Neukaledonien, verströmt mit ihren exklusiven Restaurants, Bars und Geschäften ein stark an die Côte d'Azur erinnerndes französisches Flair. In der Hauptstadt sind sehr viele Einwohner europäisch stämmig. Die echten Nachfahren der Urbevölkerung der Inseln - Melanesier und Kanaken - sind hauptsächlich in kleineren Dörfern im Umland zu finden. Hier leben die meisten in eher traditioneller Lebensweise noch immer in verschiedene Stämme aufgeteilt.

 

Einzigartige Korallenriffe und paradiesische Sonnenstrände!

Rund um Grande Terre, die Hauptinsel von Neukaledonien, liegt mit dem Neukaledonischen Barrier Riff, das nach dem australischen Great Barrier Reef zweitgrößte Korallenriff der Welt. Die UNESCO hat es 2008 wegen seiner einzigartigen Riffstruktur zum Weltnaturerbe erklärt. Hier kann man schnorchelnd unendlich viele Korallen entdecken und mit Fischen und Wasserschildkröten um die Wette schwimmen. Die Kuto-Bucht ist mit ihrem pudrig-weißen Sandstrand und dem wunderbar blau schimmernden und kristallklaren Wasser wohl einer der schönsten Buchten der Welt. Allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie kann man hier herrliche Tage am Strand verbringen - ohne an den Alltag zu Hause erinnert zu sein. Wer in Neukaledonien Wassersport betreiben möchte: Wegen seiner angenehmen Passatwinde aus südöstlicher Richtung ist Poé der perfekte Ort zum Kitesurfen und Segeln. Ganz in der Nähe ist La Roche Percée, der erste und einzige Surfspot von Neukaledonien zu finden.

 

Französisches Savoir vivre und ganz viel neukaledonische Kultur!

In Nouméa der Hauptstadt von Neukaledonien findet man ca. 30 Hotels, die dem Urlauber einen komfortablen Aufenthalt bieten. Hier kann man als Reisender jeglichen Luxus genießen, den man sich nur wünschen kann. Exclusive Modeboutiquen laden zu ausgedehnten Shoppingtouren ein. Wer als Tourist lieber das Leben der "echten" Kanaken in ihren kleinen Dörfern kennenlernen möchte: Es gibt auch die Möglichkeit hier in Privatpensionen und Quartieren unterzukommen. Dem Kulturinteressierten möchten wir in diesem kleinen Neukaledonien Reiseführer besonders einen Besuch im Tjibaou-Kulturzentrum empfehlen. Der von Renzo Piano entworfene Gebäudekomplex ist den auf Neukaledonien üblichen traditionellen Wohnhütten der Kanaken nachempfunden. Hier wird die kulturelle Geschichte der Ureinwohner anschaulich bei Veranstaltungen und in Gemälden, Skulpturen und historischen Funden dargestellt. Außerdem zu besichtigen ist die Saint Joseph Kathedrale von Nouméa. Auf einem Hügel liegend ist sie von der Stadt fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen.

 

Neukaledonien für Entdecker!

Auch ein paar Tipps für Ausflüge wollen wir in diesem Neukaledonien Reiseführer geben. Als besonderes Highlight fällt uns hier der 56m hohe "Phare Amédée" - ein Leuchtturm auf einer kleinen Koralleninsel ein. Von Nouméa aus werden hierhin täglich Bootstouren angeboten. Wer die Stufen bis zur Aussichtsplattform erklommen hat, wird belohnt mit einem grandiosen Blick über die unendlichen Weiten des Meeres und der Insellandschaft. Von Nouméa aus kann man auch mit der Fähre zur wunderschönen Île des Pins hinübersetzen. Wenn man dort ankommt, kann man verstehen, warum Sie auch den Beinahmen "die naheste Insel am Paradies" bekommen hat. Schnorchlern ist ein Ausflug zum "Piscine Naturelle" auf der Insel zu empfehlen. Sie erreichen das in einer Lagune liegende "naturgebaute Schwimmbad" von der Upi-Bucht aus, nach einer kleineren Wanderung. Hier kann man in allen Farben schimmernde exotische Fische nicht im Kino, sondern in ihrer natürlichen Umgebung umherschwimmen sehen. Besuchen Sie es am besten am frühen Morgen, - denn dieser "Geheimtipp" hat sich langsam auch unter anderen Urlaubern in Neukaledonien herumgesprochen.

 

Neukaledonien - exotische Küche mit einer Prise von französischem Esprit!

Auch leidenschaftliche Gourmets und Feinschmecker kommen in Neukaledonien auf ihre Kosten. Denn auch hier verbindet sich traditionell Einheimisches in idealer Weise mit französischer Kultur. Gutes Essen, Wein und Kaffee sind auch in Neukaledonien wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Und um den echten Geschmack von Neukaledonien kennenzulernen, schlagen wir in diesem Neukaledonien Reiseführer die Bougna als eines der traditionellsten landestypischen Gerichte vor: Huhn, Hummer und Fisch werden dazu mit Wurzelgemüse und etwas Kokosmilch lecker gewürzt in Bananenblätter eingewickelt und dann als kleine Päckchen im Erdofen auf heißen Steinen gegart. Diese Zubereitungsweise ist auf allen pazifischen Inseln üblich - nur bei den Zutaten und der Würze findet man Abwandlungen bei jeder Nation. Überhaupt werden in Neukaledonien viel Fisch und Meeresfrüchte gegessen und das in allen möglichen Variationen. Auch die auf Neukaledonien lebenden Landlungenschnecken findet man oft auf lokalen Speisekarten.

 

Die Nacht lebt - auch in Neukaledonien!

Auch ein paar Ausgehtipps dürfen natürlich in einem Neukaledonien Reiseführer nicht fehlen. Denn Neukaledonien bietet nicht nur eine einzigartige Natur, auch Nachtschwärmern wird vor allem in der Hauptstadt Nouméa vieles geboten. So reiht sich im hauptstädtischen Szeneviertel eine charmante Bar an die nächste. Allerdings erinnert nicht nur die Atmosphäre des Viertels stark an die französische Riviera. Auch das allgemeine Preisniveau ist eher hoch. Wer darüber nicht nachdenken muss, der kann hier in wunderschönem Ambiente cocktailschlürfend das Leben genießen und gleichzeitig inmitten der Tropen sein. Auch Strandpartys an der eleganten Uferpromenade von Nouméa laden mit Reggae und dem für Neukaledonien typischen Kaneka zum Feiern ein.

 

Einzigartig - Flora und Fauna von Neukaledonien!

Von 2254 km schönstem Strand abgesehen ist Neukaledonien landschaftlich geprägt durch Wälder, Pinienhaine, kleine Hügel und Gebirge. Ein Gebirgszug - ideal für Mountainbiker - teilt die Insel Grande Terre in zwei verschieden Teile ein. Viele seltene Tier- und Pflanzenarten kann man in Neukaledonien finden. Zu einem großen Teil sind sie endemisch, kommen also nur auf dieser Inselgruppe - und manchmal auch nur auf einer Insel vor. Leider sind auch einige Arten akut vom Aussterben bedroht. Doch als Liebhaber noch unberührter Natur und der Tierwelt gibt es noch sehr viel Einzigartiges zu entdecken. Über zwanzig Vogelarten sind nur auf den Inseln von Neukaledonien heimisch. So zum Beispiel der Kagu und der Ouvéasittich - dieser kommt sogar nur auf der namensgebenden Insel Ouvéa vor. Mit dem Neukaledonischen Riesengecko ist hier eines der größten Geckos der Welt zu finden - das auch nur hier in Neukaledonien seinen Lebensraum hat. Im Wasser treffen sie neben einer unglaublichen Vielfalt bunt schimmernder kleiner Fische vielleicht auch Delfine, Mantarochen und vielleicht sogar Wale im Vorbeischwimmen an.

 

Von der einsamen Tropeninsel zu französichem Staatsgebiet!

Auch ein klein wenig Geschichte soll in diesem Neukaledonien Reiseführer nicht fehlen, denn vielleicht möchte man auch als Urlauber wissen: Neukaledonien wurde im Jahr 1774 von James Cook auf einer seiner Expeditionen entdeckt. Er war es auch, der die bis dato nur von Ureinwohnern bewohnten Inseln auf den Namen Neukaledonien (Neuschottland) getauft hat. 1853 hat Napoleon III. Neukaledonien für Frankreich erobert und wandelte es 11 Jahre später in eine Strafkolonie um. Die Kanaken haben sich während der Kolonialzeit immer wieder ohne Erfolg gegen die französische Fremdherrschaft erhoben. Von 1946 bis 2003 war Neukaledonien französisches "Überseeterritorium" und danach eine "Überseegemeinschaft mit besonderem Status". Im November 2018 wird in einem Referendum entschieden, ob Neukaledonien ganz unabhängig von Frankreich werden wird.


"Übersichtliche und gute Neukaledonien Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings ein guter Neukaledonien Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Neukaledonien Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Neukaledonien Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Neukaledonien 

Reiseführer der für Sie beste Reiseführer wäre. Für welchen  Neukaledonien Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Neukaledonien Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 

Bester Neukaledonien Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Neukaledonien Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Neukaledonien Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Südsee mit Extra-Reisekarte

DuMont Reise-Handbuch Neukaledonien Reiseführer Südpazifik mit Extra-Reisekarte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Nelles Guide Reiseführer Südsee Salomonen, Vanuatu, Neukaledonien, Fidschi–Inseln, Samoa, Tonga, Cook–Inseln, Polynesien, Osterinsel (Nelles Guide Deutsche Ausgabe)

Nelles Guide Neukaledonien Reiseführer Südpazifik Salomonen, Palau, Vanuatu, u.v.m.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


South Pacific (Country Regional Guides)

South Pacific (Neukaledonien Reiseführer - Südpazifik)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Südsee-Kreuzfahrt (Cruise)

Südsee - Kreuzfahrt (Cruise)

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Tahiti & French Polynesia (Country Regional Guides)

Tahiti & French Polynesia (Neukaledonien Reiseführer - Südpazifik)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Die Südsee

Die Südsee (Neukaledonien Reiseführer - Südpazifik Blu-ray)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Südsee Trauminseln

Südsee Trauminseln (Neukaledonien Reiseführer - Südpazifik DVD)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Neukaledonien Reiseführer

  


Hier gelangen Sie zur versandkostenfreien Reiseführer Auswahl im online Shop* >

 

 

Versandkostenfrei: Reiselektüre - Literatur - Bücher

Angebote >* Bestseller >* Neuheiten >* Taschenbücher >*

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Reisegepäck TOP Angebote >*

Koffer, Trolleys, Reisetaschen, Handgepäck, Rucksäcke, Umhängetaschen, Geldbörsen und mehr auf Amazon.de


Unsere Neukaledonien Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um Neukaledonien für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über Neukaledonien aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Neukaledonien Reiseführer von Dumont ansehen >*

✔ Alle aktuellen Neukaledonien Reiseführer von Marco Polo ansehen >*

✔ Alle aktuellen Neukaledonien Reiseführer von Nelles Guide ansehen >*

Alle aktuellen Neukaledonien Reiseführer von Lonely Planet ansehen >*

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Neukaledonien Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Neukaledonien Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Neukaledonien Reiseführers geben.

 

Bester Neukaledonien Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon Shop.

 

Neukaledonien Wiki