Bester Niagarafälle Reiseführer Empfehlung & Information

Gut gewappnet für Ihre Niagarafälle Reise mit unserer Niagarafälle Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Niagarafälle Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Niagarafälle Reiseführer Empfehlung und Informationen

Als Einleitung, ein kleiner eigener Niagarafälle Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Niagarafälle Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Die Niagarafälle haben landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Niagarafälle Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Wissenswertes und geschichtliches über die Niagarafälle!

Die Quelle der Niagarafälle liegt im Einzugsgebiet von vier großen Seen. Dem Oberen See, dem Huron, dem Michigan und dem Eriesee. Der gleichnamige Niagara River fließt zum Ontariosee, mündet in den Sankt-Lorenz-Strom und endet im Atlantik. Zwischen Eriesee und Ontariosee befinden sich die Niagarafälle. Inmitten des Niagara River, oberhalb der Niagarafälle, liegen die Inseln Luna Island und Goat Island, die den Niagara River in drei Wasserfälle spalten; in die American Falls, die kleineren Bridal Veil Falls und die Horseshoe Falls. Dort stürzt der Niagara River 57 Meter tief in die Niagaraschlucht hinunter. Die imposanten über die Klippen stürzenden Wassermassen der Niagarafälle sind ein beeindruckendes Naturschauspiel, das man wenigstens einmal im Leben gesehen haben sollte. Die Niagarafälle sind für USA-Touristen ein absolutes Highlight. Ein Tagesausflug zu den Niagarafällen sollte daher in keiner Urlaubsplanung fehlen. Die Irokesen, die in der Region um die Niagarafälle einst siedelten, hielten die Wasserfälle für einen mythischen Ort. Einer Legende nach opferten sie ihren Göttern dort regelmäßig Jungfrauen. Die Maids of the Mist(Jungfrauen des Nebels)wurden in mit Früchten und Blüten gefüllte Kanus gesetzt und den Naturgewalten der Niagarafälle überlassen. Heute sind die Maids of the Mist eine beliebte Touristenattraktion. Wer mehr über Geographie und Geschichte der Niagarafälle wissen will, findet weitere Informationen in einem der gängigen Niagarafälle Reiseführer.

 

Tourismus an den Niagarafällen

Die Niagarafälle sind für die Region und angrenzenden Städte ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Jährlich ca. 18 Mio. Touristen sprechen für sich. Die touristische Erschließung der Niagarafälle begann schon um 1800. Um das einzigartige Naturwunder der Wasserfälle zu bewahren, wurden die Niagarafälle von Amerika bereits 1858 zum Naturpark erklärt. Kurz darauf folgte Kanada. Viele Niagarafälle Reiseführer empfehlen die kanadische Seite der Niagarafälle, da diese einen Ausblick auf alle Wasserfälle und eine grössere Anzahl an Attraktionen bietet.

 

Unvergessliche Ausblicke auf die Niagarafälle

Vom 160 Meter hohen Skylon Tower in Niagara Falls (Kanada) genießt man einen fantastischen Panoramablick auf die gesamten Niagarafälle. An besonders klaren Tagen kann man bis zu den Ufern des Ontario- und des Eriesees blicken. Einen Besuch wert ist auch der Aussichtspunkt Journey Behind, direkt an einer Wasserfall-Absturzkante der Niagarafälle. Doch damit nicht genug. Die Touristenattraktion "Journey Behind The Falls" ermöglicht Besuchern der Niagarafälle von verschiedenen Plattformen aus, direkt hinter dem Horseshoe Fall, einen sensationellen Blick auf die herabstürzenden Wassermassen der Niagarafälle. Beeindruckend sind auch die unterirdischen Gehwege, die dem Besucher das Gefühl geben sich inmitten von Wasser zu bewegen. Auf der amerikanischen Seite bieten der Prospect Point (mit Aussichtsturm), sowie der Terrapin Point auf Goat Island oder der Wanderweg Cave of the Winds ebenso spektakuläre Blicke auf die Niagarafälle.

 

Ausflugstipps und Aktivitäten rund um die Niagarafälle

Ein Blick in einen der Niagarafälle Reiseführer hilft, denn der Niagarafälle Reiseführer gibt wichtige Tips rund um die Gegend der Niagarafälle. Ein paar Kilometer flussaufwärts der Niagarafälle, liegen die Stromschnellen "Whirlpool Rapids". Aktivtouristen können sich bei einer Wildwasserfahrt in einem offenen Jet Boat beweisen. Wesentlich beschaulicher ist der "Whirlpool Aero Car", eine Luftseilbahn, mit dem man die Whirlpool Rapids in einer Höhe von 86 Meter bequem überqueren kann. Im Angebot sind auch ein Hochseilgarten (Whirlpool Adventure Course) und eine neue 670 Meter lange Seilrutsche (MistRider Zipline) in die Niagara-Schlucht hinein. Für Touristen die es etwas ruhiger mögen, sind Fahrten mit den Maid of the Mist-Booten empfehlenswert. Die Bootstour beginnt bei der Rainbow Bridge, einer beeindruckenden stählernen Bogenbücke, die seit dem Jahr 1941 über die Schlucht des Niagara Rivers hinweg, Amerika und Kanada miteinander verbindet. Die Boote passieren die Niagarafälle auf der amerikanischen Seite (American Falls) und fahren bis unter die Niagarafälle auf der kanadischen Seite (Horseshoe Falls). Die Tour führt dabei direkt in die Wasserschleier des Wasserfalls, was jede Menge Spass verspricht. Wer keine Bootsfahrt mag, kann die Niagarafälle auf der Cave of the Winds Tour auch zu Fuß erkunden. Ein Tour Guide begleitet den Touristen bis zum Fuß der Wasserfälle. Weitere Ausflugstyps rund um die Niagarafälle finden interessierte Urlauber in jedem Niagarafälle Reiseführer.

 

Sightseeing, Attraktionen und Nachtleben rund um die Niagarafälle

In einem guten Niagarafälle Reiseführer sollte stehen: "In Niagara Falls ist Langeweile unbekannt". Zahlreiche Hotels, Souvenierläden, Restaurants, Cafes, Casinos und andere Vergnügungseinrichtungen in der kanadischen Stadt bieten unbegrenzten Zeitvertreib. Die nachts hell beleuchteten Niagarafälle sind nur ein Beispiel. In jedem Niagarafälle Reiseführer wird auch ein Besuch in einem der Wachsfigurenmuseen wie dem "Greg Frewin Theatre" oder im "Imax-Kino" empfohlen.

 

Kulinarische Erlebnisse mit Blick auf die Niagarafälle

Gute Speiselokale findet man im Niagarafälle Reiseführer. Erste Wahl sollte jedoch das Skylon Tower Revolving Dining Room sein. In luftiger Höhe kann der Gast bei einem guten Steak, Calamaris, Seafood Pasta, Sirloin Tipps oder einem leckeren Lunch Buffet, amerikanische Gastfreundschaft genießen. Und so nebenbei hat er auch noch eine tolle 360 Grad Aussicht auf die Stadt und die Niagarafälle.


"Übersichtliche und gute Niagarafälle Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings jeder gute Niagarafälle Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Niagarafälle Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Niagarafälle Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das alles sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Niagarafälle Reiseführer der für Sie beste Niagarafälle Reiseführer wäre. Für welchen Niagarafälle Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Niagarafälle Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 

Bester Niagarafälle Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Niagarafälle Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Niagarafälle Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Osten mit Extra-Reisekarte

DuMont Reise-Handbuch Niagarafälle Reiseführer USA, der Osten mit Extra-Reisekarte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Niagarafälle Reiseführer


POLYGLOTT on tour Reiseführer USA – Der Osten Mit großer Faltkarte und 80 Stickern

POLYGLOTT on tour Niagarafälle Reiseführer USA – Der Osten. Mit großer Faltkarte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps ~ Handlichkeit + Infos ~ Umfang + Fachwissen

Sehr guter Niagarafälle Reiseführer


Lonely Planet Reiseführer USA Osten (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)

Lonely Planet Niagarafälle Reiseführer USA Osten.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Niagarafälle Reiseführer


Nelles Guide Reiseführer USA Der Osten Mittlerer Westen, Südstaaten

Nelles Guide Niagarafälle Reiseführer USA Der Osten Mittlerer Westen, Südstaaten.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Niagarafälle Reiseführer


Die USA und die Niagara-Fälle im Winter

Die USA und die Niagara-Fälle im Winter

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Niagarafälle Reiseführer



Unsere Niagarafälle Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um die Niagarafälle für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über die Niagarafälle, aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Niagarafälle Reiseführer von Nelles Guide ansehen >*

✔ Alle aktuellen Niagarafälle Reiseführer von Dumont ansehen >*

✔ Alle aktuellen Niagarafälle Reiseführer von Lonely Planet ansehen >*

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Niagarafälle Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Niagarafälle Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Niagarafälle Reiseführers geben.

 

Bester Niagarafälle Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links sind Partner Links & führen zum Amazon Shop.

 

Niagarafälle Wiki