Bester Südsee Reiseführer Empfehlung & Südpazifik Informationen!

Gut gewappnet für Ihre Südsee Reise mit unserer Südsee Reiseführer Empfehlung!

> Was leistet ein guter Südsee Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!<

Bester Südsee Reiseführer Empfehlung und Südpazifik Informationen

Als Einleitung, ein kleiner eigener Südsee Reiseführer aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com

Diese Südsee Reiseführer sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights des Landes geben. Die Südsee hat landschaftlich und kulturell sehr viel zu bieten. Unser bester Südsee Reiseführer soll Ihnen zur Urlaubsvorbereitung helfen.


Reiseführer Unterkategorie - für verschiedene Inseln oder Städte in der Südsee / Südpazifik:


Südsee - Das Paradies auf Erden!

Erholung - Romantik & atemberaubend schöne Inseln im Südpazifik!

Die Südsee ist ein Überbegriff für zahlreiche Inseln, die sich im Südpazifik befinden. Geografisch gesehen zählen alle Bereiche, welche sich südlich des Breitengrades von Panama befinden, zur Südsee. Die bekanntesten Inseln sind die Gesellschaftsinseln mit Französisch-Polynesien sowie Tahiti. Hinzu kommen viele weitere bekannte Inseln, wie die Fidschis. Auf den einzelnen Inseln im Südpazifik dominiert das Paradies. Die Südsee ist für ihre pulverfeinen Strände, die zahlreichen Palmen und beeindruckenden Landschaften bekannt. Hinzu kommen die freundlichen und offenen Menschen, die mit einer gelassenen Weise durchs Leben gehen.

 

Was prägt die Südsee?

Der Südpazifik beherbergt rund die Hälfte des gesamten Wasservorkommens der Erde. Im südwestlichen Teil des Südpazifiks ist die Südsee zu finden. Daher wird der Südpazifik auch gerne als Südsee bezeichnet, obwohl es nicht dieselben Dinge sind. Möchten Sie aber die gesamte Südsee durchqueren, müssten Sie rund 8.000 Kilometer zurücklegen. Doch das Meer ist nicht die Hauptattraktion der Südsee, sondern die zahlreichen Inselgruppen. Von kleinen Inselstaaten bis zu ganzen Regionen sind unendlich viele Fleckchen Erde über den Südpazifik verteilt. Die bekanntesten Vertreter der Südsee sind Bora Bora, Tahiti, Hawaii sowie die Fidschi-Inseln. Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Inseln, die weltweit weniger bekannt sind. Doch gerade diese lohnen sich für Urlauber, wie auch ein Südsee Reiseführer empfiehlt. Hier sehen Sie das natürliche Leben im Südpazifik. Frei von Touristen und Attraktionen, die lediglich Ihr Geld aus der Tasche ziehen sollen. Die schöne Landschaft der Inseln der Südsee sind nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern sie werden auch in den unterschiedlichsten Medien dargestellt. Vor allem in der Malerei und Fotografie sind die Sandstrände, Palmenhänge und Berge nicht mehr wegzudenken.

 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Südsee!

Sind Sie im Südpazifik unterwegs, dürfen Sie sich nicht nur auf eine Insel spezialisieren, sondern die Südsee bietet so viele unterschiedliche Paradiese auf Erden, die einfach erkundet werden wollen. Ein absolutes Muss für jeden Südsee-Tourist sind die Cook-Inseln. Die Inseln Rarotonga und Aitutaki bieten Besuchern unendlich viel Abwechslung. Besonders die Mischung aus Natur, Wassersport und Dorfkultur sind typisch für den Südpazifik. Weiter geht es zu den Fidschi-Inseln. Allrounder sind Viti Levu und Vanua Levu. Sie bietet wunderschöne Korallengärten und sind deshalb ein Traum für jeden Taucher. Aber auch über dem Wasser gibt es viel zu beobachten. Die Südsee bietet ansonsten Französisch-Polynesien. Die glasklaren Lagunen und die Overwater-Bungalows sind nur ein Highlight des Südpazifiks. Klassiker wie Bora Bora, Tahiti oder Moorea sind hier zu finden. Etwas abgelegener liegt Neukaledonien im Südpazifik. Es ist nicht so bekannt, wie die anderen Inseln der Südsee, bietet aber mindestens genauso viel. Die Bilderbuchlandschaften locken zahlreiche Taucher und Naturfreunde an. Außerdem genießen Sie hier mehr Ruhe in der Südsee. Papua-Neuguinea stellt hingegen eine kleine Herausforderung für Urlauber dar, weshalb die Insel im Südpazifik sehr reizvoll ist. Kultur und Natur liegen hier nah beieinander, wobei der Sepik River und die Highlands als Höhepunkte gelten.

 

Tourismus und Sightseeing in der Südsee!

In der Südsee gibt es zahlreiche Inseln, wie Sie auch in einem Südpazifik Reiseführer nachlesen können. Der Südsee Reiseführer wird Ihnen helfen, sich auf den einzelnen Inseln im Südpazifik zurechtzufinden und die schönsten Ecken zu entdecken. Doch Sie können in einem Südpazifik Reiseführer auch die Mentalität der Bewohner kennenlernen. Die meisten Inseln der Südsee sind auf Tourismus ausgelegt. Vor allem bekannte Vertreter im Südpazifik wie Bora Bora, die Fidschis oder Tahiti. Beinah alle Landstriche der Inseln sind auf Tourismus getrimmt, wie Sie auch in einem Südpazifik Reiseführer nachlesen. Das bedeutet, Sie sehen viele unterschiedliche Hotels, Bars, Restaurants und andere Einrichtungen, die Touristen zur Verfügung stehen. Bekannt sind die zahlreichen Tauch- und Wassersportschulen der Südsee. Immerhin liegen die Inseln mitten im Südpazifik, sodass es hier zahlreiche Wassersportmöglichkeiten gibt. Aber auch hinsichtlich des Sightseeings gibt es einiges zu sehen. Über die ganze Südsee verteilt gibt es beeindruckende Bauwerke, kleine Gassen und diverse Museen. Dennoch stellt die Natur das größte Sightseeing-Ziel der Südsee dar. Auf vielen Inseln im Südpazifik ist diese vollkommen unberührt und bietet sogar zahlreichen Tieren und Pflanzen ein Zuhause.

 

Die schönsten Ausflugstipps aus einem Südsee Reiseführer!

Ein Südsee Reiseführer kann Ihnen helfen, dass Leben auf den Inseln im Südpazifik besser zu verstehen. Doch der Südsee Reiseführer zeigt Ihnen auch die schönsten Ausflugsziele. Natürlich ist das immer abhängig davon, für welche Insel der Südsee Sie sich entschieden haben. Praktisch ist, dass Sie oftmals per Ausflugsboot oder Flugzeug von einer Insel zur nächsten gelangen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Lagune von Aitutaki, welche auf den Cook-Inseln zu finden ist. Die blaugrünen Pastelltöne sowie der feine Sand machen die Lagune zu einem Highlight. Hinzu kommen noch die bunten Fischschwärme, weshalb vor allem Taucher hier glücklich werden. Der Tagesausflug zur Lagune sollte aber am Ootu Beach beginnen, denn von hier kommen Sie mit einem Motorflugzeug zur Hauptinsel und langsam weiter. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel der Südsee ist die Viti Levus Kingsroad, welche von Suva bis Lautoka reicht. Die rund 265 Kilometer lange Route wird in vielen Südsee Reiseführern gelobt, denn die führt durch den unbefleckten Norden von Fidschis Hauptinsel. Sie begegnen stillen Eingeborenendörfern im Dschungel und kleinen Provinzstädten. Mindestens einen Tag sollten Sie sich Zeit nehmen. Ganz nebenbei werden auch zahlreiche Strände geboten. Sollten Sie mit dem Rad unterwegs sein, fahren Sie nach Tahiti. Hier gilt es zahlreiche Radwege, die Sie an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. Zum Beispiel dem Aussichtspunkt von Maroe oder den Fischpark von Huahine. Zusätzlich können Sie sich auf dem Weg zur einzigen Perlenfarm auf dem Wasser machen.

 

Die typischen Speisen der Südsee!

Die länderspezifische Küche im Südpazifik - die Widmung einer kulinarischen Liebe!

Der Südpazifik ist artenreich und vielfältig. Überraschend ist es deshalb nicht, dass auch die täglichen Speisen sehr außergewöhnlich sind. In einem Südsee Reiseführer sehen Sie einen Überblick der beliebtesten Speisen. Sehr bekannt ist die Brotfrucht, die in der ganzen Südsee genossen wird. Die Frucht wird meist als Beilage gereicht. Aber auch Curry ist im Südpazifik typisch. Die scharf gewürzten, fernöstlichen Eintopfgerichte stammen von der indischen Bevölkerung der Fidschis. Fafaru ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Der rohe Fisch ist oftmals in Französisch-Polynesien zu finden. Der Fisch hat einen starken Geruch, gilt aber als Delikatesse. Hua ist hingegen ideal, wenn Sie sich etwas Süßes und Frisches wünschen. Die Fruchtspeise aus Papaya, Bananen und Ananas, mit Maniokwurzeln und Kokosmilch, ist perfekt für heiße Tage im Südpazifik. Der Südpazifik Reiseführer empfiehlt aber auch Kassava, das auch gerne Tapioka oder Manioka heißt. Es ist eine etwa 50 Zentimeter lange Wurzelknolle, die gegart wird. Um die Leckereien herunter zu spülen, sollten Sie Kava ausprobieren. Das alkoholfreie und dennoch leicht berauschende Getränk ist sehr verbreitet.

 

Die Südsee und ihr Nachtleben!

An Abendunterhaltung herrscht im Südpazifik kein Mangel, wie auch der Südsee Reiseführer zeigt. In Apia sollten Sie die „Kneipenmeile“ aufsuchen, die Sie bei der Beach Road finden. Besonders freitags und samstags geht es hier ein wenig rauer zu, weshalb Sie sich lieber an den anderen Tagen vorbeikommen sollten. Um Mitternacht wird es hier aber ruhig, denn es liegt eine gesetzliche Sperrstunde vor. Beliebt sind auch die Island Nights. Beinah jeden Abend gibt es auf einer Insel der Südsee eine Island Night. Diese beinhalten wilde Tanzshows, viele Leckereien und gute Musik. Auch Fisch und Steaks vom Grill sind typisch. Sicherlich müssen Sie nicht zwangsläufig eine Party besuchen, sondern das Nachtleben in der Südsee lässt sich auch anders gestalten. Zum Beispiel gibt es eine Minibrauerei direkt neben dem Golfplatz von Suva. Die Bierhalle erinnert an Deutschland und bietet köstliche Getränke. Die derzeit beste Tanz- und Feuershow sehen Sie hingegen jeden Donnerstag im Tamanu Beach Resort. Allerdings wandert die Show weiter und ist dienstags sowie freitags in anderen Resorts zu bestaunen. Sicherlich können Sie den Tag auch in einem Restaurant ausklingen lassen. Die Küche der Südsee ist zwar nicht sonderlich raffiniert, dennoch sehr schmackhaft und sättigend. Ein reich gedeckter Tisch ist üblich, worauf viele exotische und fremdartige Speisen aus dem Südpazifik stehen.

 

Die landschaftlichen Highlights der Südsee!

Landschaft der Südsee: abwechslungsreich und romantisch!

In der Südsee können Sie jede Menge erleben. Es gibt große Clubs, tolle Restaurants und schöne Strände. Dennoch sollten Sie nicht nur auf der faulen Haut liegen, sondern sich die Landschaft der Inseln im Südpazifik anschauen. Selbst Menschen, die mit der Natur nur wenig anfangen können, werden begeistert sein. Zwar wirkt die Natur in der Südsee recht ähnlich, dennoch bietet jede Insel ihren ganz eigenen Charme. Typisch für die Südsee sind die pulverfeinen Sandstrände. Jede Insel im Südpazifik bietet solche Strände, die zum Baden und Entspannen einladen. Neben den typischen Sandstränden gibt es auch einige felsige Vertreter, die weniger besucht sind, aber dennoch einiges zu bieten haben. Sie sollten sich aber auch einmal dem Südpazifik zuwenden, denn unter dessen Wasseroberfläche lauert eine ganz andere Welt. Zahlreiche Korallenriffe, versunkene Schiffe und natürlich zahlreiche Wasserbewohner machen einen Tauchgang zu einem Highlight. Wenden Sie sich aber nicht nur den Stränden der Südsee zu, sondern im Landesinneren gibt es mindestens genauso viel zu sehen. Je nach Insel im Südpazifik dominieren Hügel und Berge. Meist sind diese dicht bewachsen und bieten ein wahres Dschungelflair. Gerade das macht die Landschaft der Südsee so beeindruckend, denn Großteile der Inseln sind vollkommen unberührt.

 

Die Geschichte der Südsee

Die geschichtlichen Einflüsse der Südsee, so komplex, wie ausdauernd!

Interessieren Sie sich für die Südsee, sollten Sie sich auch mit der Geschichte befassen. Der Begriff „Südsee“ lässt sich auf das Jahr 1513 zurückführen. Der spanische Konquistador Vasco Núñez de Balboa prägte den Begriff, als er mit seinen Schiffen die Landenge von Panama durchquerte und auf den vor ihm liegenden Südpazifik blickte. Schnell fiel ihm das Wort „Mar del sur“ (Südsee) ein. Die Geschichte zum Namen ist aber noch wesentlich interessanter. Núñez de Balboas wollte auf den höchsten Gipfel der Südsee steigen und danach seinen Blick über den „großen See“ schweifen lassen. Leider verlief die Expedition nicht so reibungslos. Von seinen 190 Soldaten waren nur noch 69 übrig. Sobald diese aber den Gipfel näherkamen, gab er den Befehl zum Stillstand. Er wollte ganz alleine auf den Berg, um den unbekannten Ozean zu sehen und diesen Blick mit niemanden zu teilen. Am 25. September 1513 sah der erste Europäer den Südpazifik. Nachdem er den Anblick genossen hat, rief er seine Mannschaft herbei, um seine Freude und seinen Stolz zu teilen. Gerade einmal vier Tage später ging Núñez de Balboas an der Mündung des Saban Flusses einige Schritte ins Meer. Als er salziges Weltmeerwasser feststellte, nahm er die Südsee für seinen König in Besitz. Diese kleine Geschichte sollte maßgeblich zur Kultur der Südsee beitragen. Noch heute sind zahlreiche Kolonien zu sehen, die einen ganz anderen Stil aufweisen, als der Rest des Südpazifiks.


"Übersichtliche und gute Südsee Reiseführer >* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings ein guter Südsee Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Südsee Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Südpazifik Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Südsee Reiseführer der für Sie beste Reiseführer wäre. Für welchen Südpazifik Reiseführer Sie sich entscheiden sollten, können Sie nachfolgend in unserer Südsee Reiseführer Empfehlung entnehmen.

 


Südsee Reiseführer Empfehlung:

Reisefuehrer-empfehlung icon farbbalken

Bester Südsee Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführern mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Südsee Reiseführer erhalten Sie einen grandiosen Einblick über die Planung Ihrer Reise!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Südsee Reiseführer für Ihre Urlaubsreise:

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Südsee mit Extra-Reisekarte

DuMont Reise-Handbuch Südsee Reiseführer Südpazifik mit Extra-Reisekarte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Nelles Guide Reiseführer Südsee Salomonen, Vanuatu, Neukaledonien, Fidschi–Inseln, Samoa, Tonga, Cook–Inseln, Polynesien, Osterinsel (Nelles Guide Deutsche Ausgabe)

Nelles Guide Südsee Reiseführer Südpazifik Salomonen, Vanuatu, Neukaledonien, u.v.m.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


South Pacific (Country Regional Guides)

South Pacific (Südsee Reiseführer - Südpazifik)

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Südsee-Kreuzfahrt (Cruise)

Südsee - Kreuzfahrt (Cruise)

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Entdeckungsreise nach Tahiti und in die Südsee 1772-1775 (Ein abenteuerlicher Reisebericht) - Vollständige Ausgabe

Entdeckungsreise nach Tahiti und in die Südsee. Südsee Reiseführer.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Tahiti & French Polynesia (Country Regional Guides)

Tahiti & French Polynesia (Südsee Reiseführer - Südpazifik)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Die Südsee

Die Südsee (Südsee Reiseführer - Südpazifik Blu-ray)

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Südsee Trauminseln

Südsee Trauminseln (Südsee Reiseführer - Südpazifik DVD)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Reiseführer kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr guter Südsee Reiseführer

  


Hier gelangen Sie zur versandkostenfreien Reiseführer Auswahl im online Shop* >

 

 

Versandkostenfrei: Reiselektüre - Literatur - Bücher

Angebote >* Bestseller >* Neuheiten >* Taschenbücher >*

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Reisegepäck TOP Angebote >*

Koffer, Trolleys, Reisetaschen, Handgepäck, Rucksäcke, Umhängetaschen, Geldbörsen und mehr auf Amazon.de


Unsere Südsee Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um die Südsee für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über die Südsee aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

✔ Alle aktuellen Südsee Reiseführer von Dumont ansehen >*

✔ Alle aktuellen Südsee Reiseführer von Marco Polo ansehen >*

✔ Alle aktuellen Südsee Reiseführer von Nelles Guide ansehen >*

Alle aktuellen Südsee Reiseführer von Lonely Planet ansehen >*

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de



Für gute Südsee Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten Südpazifik Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Südsee Reiseführers geben.

 

Bester Südsee Reiseführer Empfehlung & Informationen

 

*Links führen zum Amazon.de Shop.

 

Südsee Wiki