Bestes portugiesisches Kochbuch - traditionell portugiesisch kochen! Empfehlung & Informationen!

Von altbewährtem traditionell portugiesischen Kochen bis hin zu innovativen Gerichten!

Ein gutes portugiesisches Kochbuch für Ihre nächste kulinarische Entdeckungsreise! Bestes portugiesisches Kochbuch Empfehlung für traditionell portugiesisch Kochen!

> Was leistet ein gutes portugiesisches Kochbuch tatsächlich?

Portugiesisches Kochbuch, portugiesische Küche und Gerichte, die besten portugiesischen Kochbücher

Diese portugiesischen Kochbücher sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights der portugiesischen Küche geben. Die portugiesische Küche hat kulinarisch sehr viel zu bieten. Unsere besten portugiesischen Kochbücher sollen Ihnen zur kulinarischen Vorbereitung beim portugiesisch Kochen helfen.


Der Geschmack von Portugal - die besten portugiesischen Kochbücher!

Portugiesisch kochen mit den besten portugiesischen Kochbüchern!

Ein kleines Land mit großer Geschichte: die portugiesische Küche erzählt davon!

Portugal, das kleine bezaubernde Land am wilden Atlantik, hat kulinarisch viel zu bieten. Wer portugiesisch kochen lernen möchte, sollte Folgendes wissen, um sich der portugiesischen Küche mit Herz und Verständnis anzunähern. Die Nation, am südwestlichen Ende Europas gelegen, ist von außergewöhnlicher Schönheit. Die extraordinäre Lage und – vor allem – die bescheidene Herzlichkeit der Menschen machen Portugal zu einem besonderen Land. Einzigartig sind auch viele der landestypischen Gerichte. So schmal und lang das Land ist, so abwechslungsreich sind Landschaft, Wetter und Essen. Ob der grüne Norden, ob die großen Städte wie Porto und Lissabon oder ob der heiße trockene Süden, jede Region hat ihr eigenes traditionelles portugiesisches Kochbuch. Die Qualität der portugiesischen Küche liegt in der hervorragenden Güte der Zutaten.

 

Portugiesisch kochen bedeutet: mit guten Zutaten kochen!

Frisch aus dem Atlantik sind Fisch und Meeresfrüchte die kulinarischen Highlights der portugiesischen Küche. Fleischgerichte vom Huhn, vom Rind, vom Schwein und vom Zicklein finden sich ebenso in portugiesischen Kochbüchern wieder. Sowohl Gemüse wie Früchte aus dem fruchtbaren Hinterland, von der Sonne gereift, sind schmackhaft und saftig. An den süßen Verführungen, die in den Schaufenstern der „Pastelarias“ angeboten werden, kommt keiner, der portugiesisch kochen lernen möchte, vorbei. Neben den weltweit bekannten „Pasteis de Nada“, den kleinen Pudding-Blätterteigtörtchen, laden herrlich angerichtete Kuchen, Torten, Croissants und Pralinen zum „Bica“, dem portugiesischen Espresso, ein. Die Weine überzeugen heutzutage mit einer Qualität, die sich mit der französischer und italienischer Weine messen lässt. Der Portwein wird exklusiv in den Tälern des Douros angebaut. Diese Spezialität der Stadt Porto avancierte zum Exportschlager. Ebenfalls berühmt sowie einzigartig ist der „Vinho Verde“ – wobei „verde“ (auf Deutsch: grün) sich nicht auf die Farbe des Weines bezieht, sondern im Sinne von jung und frisch verstanden wird. So ist der leichte „grüne“ Wein als Weiß-, Rosé- und Rotwein erhältlich.

 

Portugals Schatz: die Kostbarkeiten des Atlantiks!

Die Gerichte, die in traditionellen portugiesischen Kochbüchern ihren Platz finden, gelten häufig als einfach und schlicht. Der Güte der frischen und schmackhaften Lebensmittel kommt das zugute. Der ausgezeichnete Eigengeschmack der hervorragenden Nahrungsmittel bleibt vorhanden. Mit frisch geernteten Kräutern und bestem Olivenöl aus der Region als einzige Zusätze, werden Fisch, Meeresfrüchte und Fleisch oft gegrillt und zu einer unvergleichlichen, wahren Gaumenfreude. Dank der Lage am Atlantik ist das Fischangebot nicht zu übertreffen. Allein ein Besuch auf einem Fischmarkt ist bereits ein Augenschmaus. Von großen Tinten- und Thunfischen über die langen eindrucksvollen Degenfische, die riesigen roten Krustentiere bis hin zu Muscheln jeder Größe und jeder Art, liegen die Fänge des frühen Morgens ausgebreitet zum Kauf bereit. 

Die Ursprünglichkeit der portugiesischen Küche zeigt sich deutlich am Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas. So ursprünglich wie die bis zu siebzig Meter hohen Klippen des Kaps, welches als das Ende der Welt galt, muten die Angler an, die hier noch heute wie vor Hunderten von Jahren Muränen angeln. Muränen sieht man immer wieder an Straßenschildern in den Dorfstraßen der Algarve aufgehängt. Die Sonne, die im heißen Süden ganzjährig kräftig scheint, leistet die Vorarbeit für die Köche, indem sie das Fleisch mürbe macht. Eine weitere Besonderheit, die in jedes traditionelle portugiesische Kochbuch Einzug findet, ist „Bacalhau“. Der, einst zur Haltbarmachung, in Salz getrocknete Kabeljau ist in Form von weißen Plattenstapeln auf Wochen- sowie in allen Supermärkten landauf, landab zu sehen, zu riechen und zu kaufen. Eine leckere Spezialität sind „Bolinhos de Bacalhau“. Die kleinen, aus dem eingeweichten Stockfisch, Kartoffeln und Kräutern zubereiteten, frittierten Bällchen dürfen in keinem guten portugiesischen Kochbuch fehlen. 

Eine andere Fischspezialität ist ebenfalls ein Muss für jedes traditionelle portugiesische Kochbuch: „Sardinhas assadas“. Die mit Zitrone und frischem, knackigem Salat servierten Sardinen behalten ihren wunderbaren Geschmack und ihre Saftigkeit, da sie mit Innereien gegrillt werden. Wem es lieber ist, der nimmt sie vor dem Grillen aus.

 

Portugiesisch kochen heißt auch: Eintöpfe zubereiten - in würziger und wohltuender Art!

Ein gutes portugiesisches Kochbuch beinhaltet zumindest ein Fleischgericht mit Innereien. Die Portuenser, mit Spitznamen „Kuttel-Esser“ genannt, lieben ihre „Tripas à Moda do Porto“. Der würzige Eintopf, aus Bohnen, Wurst, Gemüse, Kräutern und Innereien gekocht, schmeckt köstlich. Wer portugiesisch kochen möchte, kommt auch an einer anderen berühmten Suppe nicht vorbei. Im Gegensatz zum „Vinho Verde“ trifft bei der „Caldo Verde“ die Farbe zu. Das Grün erhält die Suppe vom Markstammkohl, der neben Kartoffeln und der leckeren, scharfen Schweinswurst „Chouriço“ die Hauptzutat bildet.


Portugiesische Lebensmittel

Zu den Angeboten bei Amazon.de >


Portugiesische Küche nachkochen mit portugiesischen Kochbüchern!

Haben Sie den Wunsch nach der portugiesischen Küche zu kochen, wissen aber nicht wie Sie das anstellen sollen? Kein Problem! Mit dem richtigen portugiesischen Kochbuch ist kein Gericht zu kompliziert.

Hatten Sie nicht auch schon mal Lust nach der portugiesischen Küche zu kochen, doch wussten nicht wie? Das Problem ist bekannt, doch wofür gibt es denn Kochbücher? Portugiesische Kochbücher gibt es in sämtlichen Arten und Variationen, doch nicht jedes ist gut, wir werden ihnen ein paar empfehlen, die unserer Meinung zu den besten gehören und ein einfaches Nachkochen garantieren!

 

Die besten portugiesischen Kochbücher! Vier tolle Wegbegleiter für ihre eigene portugiesische kulinarische Reise:

 

 

„Die Portugiesische Küche. A Cozinha Portuguesa“*

 

Für alle, die portugiesisch kochen möchten, ist „Die Portugiesische Küche. A Cozinha Portuguesa“, im unabhängigen, wunderbaren Verlag Antje Kunstmann erschienen, das allerbeste Portugal-Kochbuch. Neben der schönen Aufmachung mit tollen Fotos, liebenswerten, humorvollen sowie anschaulichen Illustrationen und den gut nachvollziehbaren Rezepten, besticht dieses großartige portugiesische Kochbuch, indem die Autorin Alexandra Klobouk den Lesern das Leben in Portugal und die liebenswerten Menschen nahebringt. 

 

 

„Lissabon - Das Kochbuch: Authentische Rezepte aus Portugals Hauptstadt“*


Speziell für Lissabon-Fans, doch ebenfalls für andere, die sich für die portugiesische Küche interessieren, ist „Lissabon – Das Kochbuch: Authentische Rezepte aus Portugals Hauptstadt“, im Südwest-Verlag erschienen, das Portugal-Kochbuch der Wahl. Zusätzlich zu den Rezepten beinhaltet es eine Warenkunde, von tollen Fotos ergänzt. Der Leser lernt außerdem Lissabon, seine Geschichte und seine Bewohner kennen. Auch Anfänger können die verständlich beschriebenen Rezepte nachkochen. 

 

 

„Algarve genießen“*


Die ehemalige Küchenchefin Catrin George weiß, was es heißt, richtig portugiesisch zu kochen. Seit vielen Jahren an der Algarve lebend, veröffentlichte Sie im Reisebuch-Verlag das günstige Taschenbuch „Algarve genießen“. Die Liebe der Autorin zu Land und Leuten drückt sich in den Anekdoten aus, welche die Rezepte der südportugiesischen Küche begleiten. Für Algarve-Liebhaber das beste portugiesische Kochbuch. 

 

 

„Portwein“*


„Niemals trinken, ohne zu essen - niemals essen, ohne zu trinken“, sagen die Portugiesen. Darum ist die vierte Empfehlung kein Kochbuch, sondern ein schönes Buch über den bekanntesten und deliziösesten Essensbegleiter Portugals: Unter dem Titel „Portwein“ fasst Axel Probst alles Wissen über Portweine detailreich, unterhaltsam und auf interessanteste Weise zusammen.


➔ Bücher: Portugiesische Tradition - Kultur & Geschichte

 Bücher: Portugiesische Romane

 Bücher: Die besten portugiesischen Kochbücher

Durch Klick auf Links zu Angebote bei Amazon.de


Gewiss konnten hier nicht alle guten portugiesischen Kochbücher aufgelistet werden. Die Auswahl ist unerschöpflich. Vielleicht sind Sie ja auch bald wieder in Portugal und schauen dort einmal auf einem Flohmarkt oder in einer Buchhandlung vorbei, ob Sie ein gutes portugiesisches Kochbuch finden.

 

Hier noch ein Tipp für Ihren nächsten Portugal-Aufenthalt. Die Portugiesen genießen das gemeinsame Essen mit ihren Familien und Freunden. Egal ob zu Hause oder im Restaurant, stundenlang darf es dauern! Ein besonderes Erlebnis ist es dabei zu sein. Wenn sich dabei noch die Gelegenheit bietet, beim Portugiesisch Kochen zu helfen, sollte man dies unbedingt machen. Denn eine solche Erfahrung ist natürlich etwas ganz Besonderes und kein noch so gutes portugiesisches Kochbuch kann dies ersetzen. Auch nicht das beste portugiesische Kochbuch der Welt. 

 

Wir wünschen viel Freude beim portugiesisch Kochen. Unsere kleine Auswahl der besten portugiesischen Kochbücher soll Ihnen dabei helfen!

 

Guten Appetit!


Bestes portugiesisches Kochbuch, welches im Test und Vergleich zu anderen Kochbücher mit sehr gut abgeschnitten hat & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Die beliebtesten und zugleich besten portugiesischen Kochbücher für Ihre Gaumenfreuden:

MEDITERRAN KOCHEN Mediterranes portugiesisches Kochbuch für die Mittelmeer Küche - Mediterrane Rezepte - Incl. Vegetarische

Mediterran kochen: Mediterranes portugiesisches Kochbuch für die Mittelmeer Küche - Mediterrane Rezepte - Incl. Vegetarische.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Portugal. Die besten Rezepte vom Atlantik bis zum Alentejo. 65 portugiesische Kultrezepte Unglaublich vielfältig

Portugal. Die besten Rezepte vom Atlantik bis zum Alentejo. 65 portugiesische vielfältige Kultrezepte.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


My Portugal Recipes and Stories

My Portugal Recipes and Stories. (portugiesisches Kochbuch englisch gehalten)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


The New Portuguese Table Exciting Flavors from Europe's Western Coast A Cookbook (English Edition)

The New Portuguese Table: Exciting Flavors from Europe's Western Coast A Cookbook (English Edition)

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Lissabon - Das Kochbuch Authentische Rezepte aus Portugals Hauptstadt

Lissabon - Das Kochbuch. Authentische Rezepte aus Portugals Hauptstadt.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Die Portugiesische Küche. A Cozinha Portuguesa

Die Portugiesische Küche. A Cozinha Portuguesa. Portugiesisches Kochbuch.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Authentic Portuguese Cooking More Than 185 Classic Mediterranean-Style Recipes of the Azores, Madeira

Authentic Portuguese Cooking: More Than 185 Classic Mediterranean-Style Recipes of the Azores, Madeira, Portugal. (Portugiesisches Kochbuch)

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Authentic Portuguese Cooking More Than 185 Classic Mediterranean-Style Recipes of the Azores, Madeira

Algarve genießen Portugal Kochbuch.

 

 

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 


Delectable Portuguese Recipes Your Go-To Cookbook of Tasty Mediterranean Ideas! (English Edition)

Delectable Portuguese Recipes Your Go-To Cookbook of Tasty Mediterranean Ideas! (English Edition)

 

 

Weitere Details ansehen >*

Kochbuch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gutes portugiesisches Kochbuch 




Für gute portugiesische Kochbücher ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte Auswahl, der besten portugiesischen Kochbücher zeigt es und soll Ihnen wichtige Informationen, sowie zur kleinen Hilfestellung beim Kauf eines guten portugiesischen Kochbuchs dienen.

 

Bestes portugiesisches Kochbuch Empfehlung, portugiesisch kochen Informationen.

 

*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.

 

 

Portugiesische Küche Wiki