Nach Australien auswandern: Essentielle Infos, sowie Tipps zum Thema Auswandern, arbeiten & leben in Australien!

Wir helfen Ihnen beim erfolgreichen Auswandern nach Australien!

Mit unseren ausführlichen, hilfreichen & zudem wichtigen Informationen, sowie Existenzgründung & Start - Tipps zum Thema Auswandern, arbeiten, wohnen & leben in Australien!

Essentielle Infos, sowie Tipps zum Thema Auswandern, arbeiten & leben im Ausland!

Diese Infos sowie Tipps zum Thema Auswandern nach Australien sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights aber auch wichtigen Voraussetzungen von Australien geben. Wir greifen ihnen gerne unter die Arme und unser Ratgeber wird Ihnen beim erfolgreichen Auswandern nach Australien helfen.

Wichtige essentielle und hilfreiche Informationen, sowie Tipps zum Thema Auswandern nach Australien aus dem Hause Copyright by Reiseführer-Empfehlung.com


Nach Australien auswandern, die wichtigsten Kriterien vorab:

In erster Linie sollte man sich vorab immer die Frage stellen, warum möchte ich überhaupt nach Australien auswandern? Welche Voraussetzungen sollte man für`s Auswandern nach Australien mitbringen? Wie sieht es in Australien mit der Arbeitsuche aus? Was erwartet mich in Australien? Auf was ist zu achten und auf was sollte man im Wunschland besonders achten? Wie erfolgt der erste Start in Australien, um ein erstes solides, essentielles Lebens- Fundament in Australien zu beginnen? Wie komme ich an die erste Immobilie (Wohnung oder Haus)? Und vieles mehr erfahren Sie nachfolgend auf dieser Seite!

 

Einer der wichtigsten Punkte schon mal vorab:

Versuchen Sie, nach der Ankunft in Australien, möglichst schnell ein soziales Netzwerk aufzubauen. Oft helfen Kontakte zu anderen deutschsprachigen Auswanderern, sich schneller im Land zurechtzufinden. Bemühen Sie sich aber auch sehr um Kontakte mit den Menschen in Australien, schließlich wollen sie ja nicht auswandern, um nachher in Klein-Deutschland zu leben!

 

Lassen Sie sich auf das spannende Abenteuer Auswandern nach Australien ein. Mit guter Vorbereitung, Organisation, Offenheit für Neues und einer guten Portion Unternehmungslust und Humor, wenn die Dinge mal nicht so laufen sollten, wie man sie sich vorgestellt hat, kann die Auswanderung zum Erfolg werden. Eine Checkliste zum Thema erfolgreich auswandern nach Australien finden Sie nachfolgend im unteren Teil dieser Seite!


Wichtige Infos & Tipps zum Thema Auswandern nach Australien!

Hilfreiche Tipps zum Auswandern nach Australien!

Wer über eine Auswanderung nach Australien nachdenkt, sollte entweder über ausreichende finanzielle Reserven verfügen, oder einen gut bezahlten Job haben. Ansonsten ist der Auswanderungstraum schnell zu Ende geträumt. 
Das Leben in Australien ist teuer. Die Lebenhaltungskosten sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Wer nicht gerade im Outback wohnen will, muss grundsätzlich auch mit höheren Mietpreisen als in Deutschland rechnen. Die Mieten sind wöchentlich zu zahlen. Auswanderungswillige die in Australien dauerhaft leben und arbeiten wollen, sollten überlegen ob nicht der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses in Frage kommt. Zunächst aber wird eine uneingeschränkte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis benötigt. Den "Permanent Residence" Status bekommt im Gegensatz zu früher heute aber nicht mehr Jeder.

 

Australien Auswanderer aufgepasst!

In folgenden Fällen besteht ein gesetzliches Anrecht auf Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung in Australien: 

  • Wer mit einem Australier verheiratet ist, hat Anspruch auf eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung (Permanent Residency Visa).

  • Antragsteller, dessen Kinder bereits in Australien leben, können gegen Zahlung einer Geldsumme (um die 30.000 australische Dollar), ebenfalls eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Für die Visumbewilligung im Zuge mit einer Familienzusammenführung wird außerdem ein Bürge mit australischer Staatsangehörigkeit benötigt.


Wer in Australien leben und arbeiten will, muss zahlreiche gesetzliche Hürden überwinden. Wichtigste Voraussetzung ist ein zur beruflichen Qualifikation des Antragstellers passendes Fachkräftevisum (189 Skilled Independent). Je nach bewilligter Visumklasse kann der Antragsteller in Australien seinem Beruf nachgehen, sich selbstständig machen und eine Firma gründen. Die zahlreichen zu beachtenden Bedingungen machen die Beantragung eines Fachkräftevisums zu einer langwierigen und komplexen Angelegenheit. Wichtiger Tipp: Vor der Beantragung eines Visums, ist ein in Australien zugelassener Migrationsagent zurate zu ziehen. Alternativ kann auch ein auf Visafragen spezialisierter Immigrationsanwalt konsultiert werden. Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollte im Rahmen einer ersten, unverbindlichen Beratung zunächst einmal festgestellt werden, ob überhaupt eine Chance auf Erhalt eines Einreisevisums besteht. Um z. B. ein Fachkräftevisum zu erhalten, müssen folgende Grundbedingungen erfüllt sein: 

  • Der Antragsteller muss zum Zeitpunkt der Antragstellung jünger als 45 Jahre sein.
  • Der Antragsteller darf keine schweren Krankheiten oder Vorstrafen haben. Der Nachweis erfolgt durch einen Gesundheitstest bzw. ein polizeiliches Führungszeugnis.
  • Der Antragsteller muss über entsprechende Arbeitserfahrung in einem benötigten Beruf verfügen.

 

Infos zum australischen Punktesystem!

Um in Australien ein Arbeitsvisum zu erhalten, muss ein Punktetest absolviert werden. Alle in Australien benötigten Berufe werden nach einem festgelegten Punktesystem bewertet. Nähere Informationen erteilt die australische Einwanderungsbehörde. Nach der letzten Visumreform sind für bestimmte Arbeitsvisa, z. B. Skilled Migration Visa mindestens 65 Punkte erforderlich. Zunächst ist grundsätzlich zu prüfen, ob der gelernte oder ausgeübte Beruf in Australien benötigt wird. In vielen ländlichen Regionen Australiens fehlen qualifizierte Fachkräfte. Diesem Fachkräftemangel versucht Australien seit Jahren mit einer selektiven Einwanderungspolitik zu begegnen. Es werden nur Fachkräfte ins Land gelassen, die auch dauerhaft gebraucht werden. Gesuchte Berufe sind z. B. Ingenieure, IT-Spezialisten und medizinisches Personal. Ob eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung bewilligt wird, hängt u. a. davon ab, wie viele Punkte der Auswanderungswillige für seinen Beruf bekommt. Ein entsprechendes Arbeitsvisum erhält nur, wer die vorgegebene Gesamtpunktezahl erreicht. Wird die erforderliche Punktezahl nicht erreicht, sollte man aber nicht gleich aufgeben. Die Australian Recognition Information stellt im Internet eine detaillierte Beschreibung benötigter Berufe zur Verfügung. Anhand dieser Berufsbilder kann geprüft werden, ob man für ähnliche Berufe in Frage kommt und damit eventuell eine höhere Punktzahl erreicht. Punkte gibt es für: 

  • Beruf: bis 60 Punkte
  • Alter: bis 30 Punkte
  • Englischkenntnisse: 15 bis 25 Punkte
  • Sponsorship (Bürgschaft) durch den Arbeitgeber: 10 oder 25 Punkte
  • längere Arbeitserfahrung: bis 10 Punkte
  • Beruf des Partners: 5 Punkte

 

Wichtige Voraussetzungen für eine Arbeitserlaubnis in Australien!

Vor der Visumbeantragung ist eine Bestätigung, dass die Englischkenntnisse des Antragstellers ausreichend sind, erforderlich. Die Überprüfung und Bestätigung erfolgt anhand eines IELTS (International English Language Testing System)-Test. Die Testanforderungen, die dabei an die Englischkenntnisse gestellt werden, hängen vom Beruf ab. Perfekte Englischkenntnisse sind in medizinischen Berufen ein absolutes Muss. Bei Handwerkern reicht es u. U. wenn sie sich gut verständigen können. 

Nach erfolgreich absolviertem Sprachtest müssen Auswanderungswillige ihre persönlichen Angaben, beruflichen Fähigkeiten und Englischkenntnisse in Form einer "Expression of Interest" (EOI) in der Online-Datenbank "skillselect" erfassen. Dieser Schritt ist wichtige Voraussetzung, um zur Antragstellung für ein Fachkräftevisum zugelassen zu werden. Zunächst wird geprüft, ob der Beruf des Antragstellers benötigt wird und wie viele Punkte er dafür bekommt. Falls der Antragsteller um infrage kommt, erhält er eine Einladung, den eigentlichen Visumantrag zu stellen. Nach Erhalt der Einladung ist der vollständige Antrag mit allen notwendigen Unterlagen und Nachweisen innerhalb von 60 Tagen einzureichen. Alle Unterlagen müssen bei den australischen Behörden in englischer Sprache eingereicht werden. Es ist zu empfehlen alle Unterlagen und Nachweise, insbesondere Berufszeugnisse, von einem qualifizierten Übersetzer übersetzen zu lassen. 

Letzter Schritt zum Erhalt eines Fachkräftevisums, ist ein Gesundheitstest. Der Antrag ist an das Department of Immigration and Citizenship in Adelaide zu richten. Die Bearbeitungszeit liegt bei bis zu 12 Monaten. Ist gesundheitlich alles in Ordnung kann eine unbefristete Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung erteilt werden. 

Diese beinhaltet: 

  • freie Wahl des Wohn- und Arbeitsortes.
  • Krankenversicherung für die gesamte Familie.
  • kostenloser Schulbesuch für die Kinder.

 

Infos zum australischen Visa-System!

Der australische Staat bietet eine Vielzahl von Visaoptionen für befristete, langfristige oder dauerhafte Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen an. Zum Beispiel: 

  • Working Holiday Visum 417: Arbeitserlaubnis für junge Leute (18-30 Jahre) für ein Jahr.
  • Skilled Migration Visum 186, 189, 190: Standardvisum für qualifizierte Fachkräfte.
  • Business Visum 890: für Geschäftsleute die bereits 12 Monate im Land sind.
  • Retirement Visum 405: für finanziell unabhängige Rentner ohne Unterhaltsverpflichtungen (ab 55 Jahre).
  • Partnervisum 820 und 801: Standardvisum für Auswanderer die mit einem Australier verheiratet sind, oder einen Australier als Lebenspartner haben.


Die Bedingungen, die der australische Staat an die einzelnen Visumarten stellt, sind sehr unterschiedlich. So erhalten zum Beispiel Auswanderer mit einem australischen Lebenspartner (Visum 820-801), zunächst nur ein vorläufiges Aufenthaltsrecht von 2 Jahren (Temporary Visa). Der Antragsteller muss aber vor der Antragstellung schon mindestens 1 Jahr in einer festen, dauerhaften Beziehung in Australien leben. Von Vorteil ist auch, wenn zwei Australier bestätigen, dass die Beziehung ernsthaft gemeint ist. Zeitgleich mit der Temporary Visa kann ein unbegrenztes Aufenthaltsrecht (Permanent Residency) beantragt (Bearbeitungszeit ca. 15 bis 22 Monate) werden. Bis zur Genehmigung darf der Auswanderer in Australien studieren, arbeiten, eine Krankenversicherung (Medicare) abschließen, oder staatliche Sozialhilfe beantragen. Um ein Retirement Visum 405 zu erhalten, muss der Rentner eine langfristige Investition in Höhe von 750.000 AUD in Australien tätigen und über ein Mindesteinkommen von mindestens 65.000 AUD im Jahr verfügen. Dann erhält er eine Aufenthaltsgenehmigung für vier Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit für weitere vier Jahre. 

Auswanderungswillige die einen der in Australien benötigten Berufe ausüben, haben gute Chancen eine uneingeschränkte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu erhalten. Doch vor einem Leben in Australien hat der australische Staat zahlreiche Einreiseregularien gesetzt. Die langwierigen Genehmigungsverfahren für Einreisevisa verlangen viel Geduld. Manche Visaklassen (z. B. Visum für Rentner) sind auch sehr teuer. Doch wer endlich eine uneingeschränkte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis erhalten hat, kann sich freuen. Er lebt, wohnt und arbeitet in einem weltoffenen, wirtschaftsstarken und politisch stabilen Land, mit kultureller Vielfalt und traumhaftem Klima. Herzlichen Glückwunsch.

 

Nicht alle Fragen zur Auswanderung können im Vorfeld geklärt werden, der Umzug in ein neues Land ist immer auch ein Schritt ins Ungewisse. Allerdings sollte man sich vor der endgültigen Entscheidung über einige Dinge klar sein, mit denen die meisten Auswanderer konfrontiert werden: 

 

  • Wie komme ich damit zurecht, dass meine Familie und mein Freundeskreis plötzlich weit weg sind? Einsamkeit ist für viele Auswanderer ein Thema. Beziehen Sie die Entfernung zur alten Heimat mit ein: Wer kümmert sich zum Beispiel um die Eltern, wenn sie alt werden? 
  • Wie komme ich in einer fremden Kultur und mit einer fremden Sprache klar? Bin ich bereit, mich in der anderen Gesellschaft zu integrieren und trotzdem immer noch als Fremder zu gelten? 
  • Inwieweit bin ich bereit, mich von den angenehmen Dingen in der Heimat zu trennen? Viele Dinge, die man zuhause für selbstverständlich nimmt, gibt es im Ausland oft nicht. 


Noch eine sehr wichtige Voraussetzung für eine Auswanderung nach Australien ist, dass man sich mit viel Offenheit und Toleranz auf das neue Land einlässt. Knüpfen Sie so schnell wie möglich Kontakte und bauen Sie sich einen neuen Freundeskreis auf. Finden Sie gleichgesinnte Ex-Pats in Ihrer Nähe, das ist sehr hilfreich, um Informationen zu bekommen und sich im Land schneller zurechtzufinden. Vor allem: Geniessen Sie das Abenteuer Auswanderung und freuen Sie sich an den neuen Eindrücken und Erfahrungen. Jedes Land ist anders, aber der Veränderung wegen wollen sie ja letztendlich auswandern!

 

Australien auswandern Checkliste - worüber Sie sich vor der Auswanderung informieren sollten:

  • Einwanderungs- und Visabestimmungen 
  • Arbeitsmarkt von Australien (Arbeitslosenquote, Lohnniveau, Steuern und Abgaben, Klima für Unternehmer) 
  • Wohnungsmarkt in Australien 
  • Gesundheitssystem und Krankenversicherung 
  • Sozialsystem (Rente, Arbeitlosigkeit, Krankheit) 
  • Politische Lage, wirtschaftliche Lage, Bürokratie und Korruption 
  • Freizeit- und Kulturangebot 
  • Bildungssystem 
  • Mentalität der Bevölkerung im neuen Land 
  • Sprache 
  • Klima

 

Checkliste Australien Auswandern - was es vor der Auswanderung zu tun gibt:

  • Alle relevanten Informationen über Australien sammeln 
  • Wenn möglich, Forschungsreise nach Australien unternehmen 
  • Familie in die Diskussion mit einbeziehen 
  • Falls nötig, Aufenthaltsgenehmigung beantragen, alle benötigten Dokumente besorgen 
  • Jobsuche oder geplante Selbstständigkeit organisieren 
  • Wohnungssuche, alte Wohnung kündigen bzw. verkaufen 
  • Umzug organisieren 
  • Mobilität in Australien planen: Führerscheinbestimmungen, Fahrzeugmarkt checken, Kosten für Steuer und Versicherung vergleichen 
  • Informieren Sie sich über Schulen, Vereine und öffentliche Einrichtungen am neuen Heimatort
  • Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über ihr neues Heimatland. 
  • Wenn möglich, reisen Sie vorab nach Australien, um zu sehen, ob das Land wirklich Ihren Vorstellungen entspricht. 
  • Recherchieren Sie Arbeitsmöglichkeiten in Australien und erlangen Sie, wenn irgend möglich, eine Arbeitszusage von einem Arbeitgeber zur Vorlage bei der Einwanderungsbehörde. 
  • Erkundigen Sie sich genau über die Voraussetzungen für ein dauerhaftes Visum. 
  • Beantragen Sie das Visum rechtzeitig mit allen erforderlichen Unterlagen. Nehmen Sie dafür unter Umständen die Dienste eines Auswanderungsberaters in Anspruch. 
  • Finden Sie ein Haus oder eine Wohnung in der Nähe des zukünftigen Arbeitsplatzes, erkundigen Sie sich gegebenenfalls nach Schuloptionen für Kinder, die mit nach Australien auswandern. 
  • Nach Visumerhalt: Umzug mit einem internationalen Umzugsunternehmen organisieren, Flüge buchen, eventuell Übergangswohnung finden. 
  • Beantragen Sie eine Steuernummer, kümmern Sie sich um Krankenversicherung, Rentenversicherung.
  • Versuchen Sie, nach der Ankunft, möglichst schnell ein soziales Netzwerk aufzubauen. Oft helfen Kontakte zu anderen deutschsprachigen Auswanderern, sich schneller im Land zurechtzufinden. Bemühen Sie sich aber auch sehr um Kontakte mit den Menschen in Australien, schließlich wollen sie ja nicht nach Australien auswandern, um nachher in Klein-Deutschland zu leben.

Erfolgreich nach Australien auswandern, die besten Bücher, welche im Test und Vergleich zu anderen Auswanderungsbücher mit sehr gut abgeschnitten haben & welche, die unserer Meinung nach am Besten zum Empfehlen sind!

Anhand eines guten Australien Auswanderungsbuches erhalten Sie einen grandiosen Einblick über eine erfolgreiche Auswanderung!

 

Die beliebtesten und zugleich besten Bücher zum Thema Auswandern nach Australien:

Auf nach Australien! - Zeiten und Erlebnisse - Autobiografie eines Auswanderers

Auf nach Australien! - Zeiten und Erlebnisse - Autobiografie eines Auswanderers.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Dieses Buch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

Sehr gute Infos & Tipps zum Auswandern nach Australien 


Ein Jahr in Australien Auswandern auf Zeit (HERDER spektrum)

Ein Jahr in Australien Auswandern auf Zeit.

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Dieses Buch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gute Infos & Tipps zum Auswandern nach Australien 


Work & Travel in Australien Richtig vorbereiten, reisen und jobben

Work & Travel in Australien. Richtig vorbereiten, reisen und jobben.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Dieses Buch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gute Infos & Tipps zum Auswandern nach Australien 


Weit weg im Outback Unser Leben in Australien

Weit weg im Outback. Unser Leben in Australien.

 

 

 

Weitere Details ansehen >*

Dieses Buch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gute Infos & Tipps zum Auswandern nach Australien 


Deutsche Firmen in Australien Unternehmensverzeichnis zu Jobmöglichkeiten & Geschäftsanbahnung (Jobs, Praktika, Studium)

Deutsche Firmen in Australien. Unternehmens-verzeichnis zu Jobmöglichkeiten & Geschäftsanbahnung.

 

 

Weitere Details ansehen >*

Dieses Buch kaufen >*

 

Überzeugt durch: + Tipps + Handlichkeit + Infos + Umfang + Fachwissen

 Sehr gute Infos & Tipps zum Auswandern nach Australien 



Unsere Reiseführer Empfehlung - eine Übersicht:


1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: (Preis liegt zwischen 15 und 30 Euro) – ausführliche Insidertipps rund um Australien für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder.

Seitenumfang: ca. 240-1400 Seiten


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: (Preis liegt zwischen 8 und 10 Euro) – handlich und farbenfroh, bietet eine gute Übersicht über Australien, aber wenige Details.

Seitenumfang: ca. 120-150 Seiten


3. DuMont* Seriös und stilvoll: (Preis liegt zwischen 23 und 25 Euro) – übersichtlich, ausführlich und stilvoll; besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen.

Seitenumfang: ca. 380-550 Seiten


4. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: (Preis liegt zwischen 18 und 23 Euro) – der traditionsbewusste Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon.

Seitenumfang: ca. 200-450 Seiten


5. Merian* Der Globetrotter Pionier: (Preis liegt zwischen 9 und 15 Euro) – schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren.

Seitenumfang: ca. 300-900 Seiten

 

Versandkostenfrei bei Amazon.de, *Links führen zu Amazon.de


Diese Infos sowie Tipps zum Thema Auswandern nach Australien sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights aber auch wichtigen Voraussetzungen für Australien geben. Wir greifen ihnen gerne unter die Arme und unser Ratgeber wird Ihnen beim erfolgreichen Auswandern nach Australien helfen.

 

Nach Australien auswandern, arbeiten & leben! Hilfreiche Infos & Tipps!

 

*Links sind Partner Links & führen zum Amazon Shop.

 

Australien auswandern Wiki