Vegetation auf Kreta - Flora & vielerlei Pflanzen auf Kreta!

Kretas Pflanzenvielfalt und die Vegetation im Überblick! Kreta Pflanzen, Heilpflanzen, Nutzpflanzen und vielem mehr! Kreta Vegetation & Pflanzen auf Kreta!

Vegetation auf Kreta, Kreta Pflanzen, Flora und Fauna auf Kreta, Pflanzenvielfalt

Diese leidenschaftliche Zusammenfassung hilfreicher Hinweise rund um die Pflanzenvielfalt sowie generell die Vegetation auf Kreta,sollen Ihnen einen Überblick über die Highlights der Pflanzen und Flora auf Kreta geben. Kretas Vegetation hat sehr viel zu bieten. Weiter unten finden Sie allerhand Pflanzen auf Kreta welche Naturliebhaber zur informativen Vorbereitung helfen werden.


Pflanzenpracht auf Kreta - Hier blüht alles!

Kreta zählt zu einer der beliebtesten Urlaubsinseln, da sie etliche Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Möglichkeiten bietet. Entscheiden Sie sich für einen Urlaub auf dieser Trauminsel, befassen Sie sich nicht nur mit ihrer langen Geschichte. Stattdessen ist die Vegetation auf Kreta ein Highlight. Überall strahlen Blumen, die Bäume wachsen in die Höhe und viele Teile der Insel sind noch unberührt. Deshalb fahren viele Touristen auch nur wegen den Pflanzen auf Kreta hierher. Wir empfehlen vor allem eine Reise im Frühjahr, denn jetzt blüht die Flora auf Kreta in all ihren Farben. Das ist den regenreichen Wintern zu verdanken.

 

Ein Baum wächst in die Höhe

Vor vielen Jahrtausenden war der Großteil von Kreta bewaldet. Auch heutzutage gibt es noch einige Wälder, wobei die Größten im Westen der Insel sowie im Hochgebirge zu finden sind. Leider sind nur noch drei Prozent von Kretas Fläche bewaldet. Bei einem genauen Blick auf die Kreta Vegetation fällt Ihnen eher die Buschlandschaft auf, die heute das Bild der Insel prägt. Dabei sticht vor allem eine Pflanze sofort ins Auge: die kretische Palme. Sie ist einer der bekanntesten Kreta Pflanzen und überall auf der Insel vertreten. Interessant: Die Dattelpalme ist sehr selten und eigentlich nur auf Kreta und in der Nähe von Süßwasser anzutreffen. Außer auf Kreta finden Sie die Dattelpalme nur in geringer Stückzahl im Westen der Türkei. Möchten Sie diesen Baum bestaunen, empfehlen wir Ihnen den Strand Vai im Osten sowie Preveli bei Plakiasim Süden. Vor Ort werden Sie überrascht sein, wie groß die Pflanzen auf Kreta wachsen können. Mit einem Stammumfang von bis zu 1,5 Metern ist die kretische Palme gewiss sehenswert. Hingegen erreicht sie eine Höhe von bis zu 15 Metern. Leider sind viele Palmen in Preveli vor einigen Jahren einem Feuer zum Opfer gefallen, doch heute haben sie sich gut erholt. Im Laufe der Geschichte musste die Vegetation auf Kreta schon so manches Feuer überleben.

 

Saftig-süße Feigen von Kreta

Eine weitere bekannte Baumart auf Kreta ist der Feigenbaum (Ficus carica). Die Früchte schmecken wundervoll und werden gern in der kretischen Küche verarbeitet. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen der Antike den Baum nach Kreta gebracht haben. Wandern Sie durch die Umgebung, werden Sie viele der verwilderten Feigenbäume antreffen. Sie können sich jeher erfolgreich gegen die anderen Pflanzen auf Kreta durchsetzen. Dabei werden die Feigenbäume bis zu acht Meter hoch. Wollen Sie also eine süße Frucht probieren, müssen Sie schon eine Leiter mitbringen. Kommen Sie aus dem Norden Europas, dann ist der Johannisbrotbaum (Ceratonia siliqua) gewiss interessant. Er gehört zu den Kreta Nutzpflanzen, denn aus der Frucht wird Mehl gewonnen, was leicht an Kakao erinnert. Die Bewohner der Insel machen daraus oftmals Kuchen oder Kekse. Ein wahrer Geheimtipp, wenn Sie der Kreta Flora ein wenig näher sein wollen. Ein weiterer berühmter Baum der Vegetation auf Kreta ist Zelkove (Kelkova abelice), eine Ulme. Es gibt sie nur auf der Insel und sie ist somit eine große Besonderheit der Kreta Flora. Weitere verbreitete Vertreter sind die Zypresse, der Eukalyptusbaum, der Erdbeerbaum, der Essigbaum, die Plantage und diverse Eichen, wie Korkeiche, Flaumeiche oder Steineiche. Auf Dorfplätzen begrüßen Sie hingegen die eindrucksvollen Maulbeerbäume.


Gepäck & Taschen Sale

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Wanderschuhe

➔ Zu den Angeboten bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter SALE



Ein wahres Blumenmeer

Bäume sind nur eine Seite der Kreta Vegetation, denn es gibt auch etliche Blumen, die im Frühjahr die Insel in ein Blütenmeer verwandeln. Das heißt: Im Frühling breiten sich Teppiche von Wildblumen über die Insel aus. Allein wegen dieser Flora auf Kreta kommen viele Touristen hierher. Am besten reisen Sie zwischen März und Juni an, denn jetzt blüht es an allen Ecken. Besonders schön sind die wilden Orchideen. Die Kreta Pflanzen kommen in beinah unendlich vielen Formen, Farben und Größen vor. Manche dieser Pflanzen auf Kreta werden bis zu einem Meter hoch, was natürlich das Landschaftsbild prägt. Es gibt auch wilde Tulpen, Pfingstrosen, Anemonen, roten Mohn und etliche weitere blühende Pflanzen auf Kreta. 

Alle Pflanzenliebhaber suchen natürlich nach den seltenen Blumen. Steuern Sie dafür die Imbros Schlucht an. Aber auch im Hochgebirge verändert sich die Flora auf Kreta, weshalb es hier wiederum andere Blumen gibt. Die Omalos-Hochebene eignet sich hervorragend für ein farbenprächtiges Foto. Schauen Sie genau hin, entdecken Sie schon bald einer der bekanntesten Blumen der Insel: das Kreta-Alpenveilchen (Cyclamen graecum). Es liegen mehrere Unterarten vor, wobei gerade im Westen die Veilchen aus der Erde sprießen. Je nach Unterart blühen die Kreta Pflanzen entweder in Weiß oder Rosa. Eindrucksvoll: Nicht nur im Frühling zeigt sich die Kreta Flora von ihrer imponierenden Seite, sondern das ganze Jahr über blühen Blumen.

 

Etliche Kreta Heilpflanzen warten auf Sie!

Neben Blumen und Bäumen müssen Sie sich auch mit den Kreta Heilpflanzen in Form von Kräutern beschäftigen. Einige Vertreter sind vor allem im Frühjahr und Sommer nicht zu „überriechen“. Wandern Sie durch die Natur, bemerken Sie den Duft von Thymian, Rosmarin, Oregano, Diktamos, Gliederkraut, Salbei, Lorbeer, Lavendel, Bohnenkraut, Senfkraut, Stechwinde, Brunnenkresse und Minze. Einen näheren Blick sollten Sie auf Diktamos werfen. Es ist eine Art Minze und wird auf der Insel gern als Tee zubereitet. Dafür müssen Sie die Kreta Pflanzen nicht zwangsweise selbst pflücken, sondern der Tee wird in vielen Cafés auf der Insel angeboten. Halten Sie Ausschau nach dem „kretischen Bergtee“. Der Tee ist keine Erfindung der Neuzeit, denn bereits in der Antike wurde aus den Kreta Heilpflanzen wohltuender Tee zubereitet. Bekannt ist die Pflanze aber vor allem durch ihren Beitrag zur Wundheilung. Die anderen Kreta Heilpflanzen und Kräuter können Sie in der Regel auf dem Wochenmarkt kaufen. Zudem gibt es einige Kräuterläden. Wir empfehlen die beiden Vertreter in der Altstadt von Rethimnon sowie Chania.


Direkt zu den Angeboten bei Amazon.de

Aus Liebe zu Kreta!

Ob individual oder nach Reiseführer - Top Reiseziele für Ihre Traumreise!

Jetzt inspirieren lassen und schon vorab zuhause planen!

 

Wo soll es hingehen? 

Sehenswürdigkeiten - Geschichte - Architektur - Restaurants - Unterkünfte - ...



Gibt es Kreta Nutzpflanzen?

In Sachen Kreta Nutzpflanzen sieht es eher schlecht aus, was einen einfachen Grund hat: Im Sommer herrscht eine hohe Trockenheit, weshalb die Kreta Nutzpflanzen nicht wachsen wollen. Demgemäß hält sich die Insel in Sachen Ackerbau eher zurück. Es gibt aber dennoch einige Kreta Nutzpflanzen, darunter zahlreiche Olivenbäume, Zitrusfrüchte und Weinberge. Sie prägen Großteile der Landschaft. Wir empfehlen Ihnen die Oliven zu probieren, vor allem das Olivenöl. Es gehört zur Vegetation auf Kreta einfach dazu und schmeckt wunderbar kräftig-würzig. Neben den Oliven gibt es noch einige weitere Baumfrüchte, wie Orangen, Äpfel, Kirschen, Birnen, Zitronen, Feigen, Pfirsiche oder Aprikosen. Seit einigen Jahren haben es sich aber auch Avocados sowie Kiwis auf der Insel gemütlich gemacht. Bei einer Wanderung treffen Sie hingegen häufiger auf die Wildbirne, aber auch Quitten gibt es in vielen Gärten. Beste Zeit für die Kreta Nutzpflanzen: Winter und Frühling, denn jetzt können Sie die Zitrusfrüchte selbst vom Baum pflücken. Lassen Sie sich aber auch die vielen Speisen nicht entgehen, in denen die Kreta Nutzpflanzen zum Einsatz kommen. Die kretische Küche arbeitet mit einer Vielzahl der auf der Insel angebauten Kreta Pflanzen.

 

Ein süßes Vergnügen

Honig zählt zwar nicht direkt zur Kreta Vegetation, dennoch wäre Honig ohne die vielen Pflanzen auf Kreta nicht möglich. Warum Sie auf keinen Fall den Honig verpassen dürfen? Aufgrund der etlichen Kreta Pflanzen, die auf der Insel wachsen und von den Bienen gesammelt werden, schmeckt der Honig besonders gut, süß und frisch. Wählen Sie dabei am besten Honig aus abgelegenen Gegenden, denn so verhindern Sie, dass die Zierpflanzen den Geschmack beeinflussen. Ganz feine Zungen schmecken einen Hauch von wildem Thymian und den etlichen Blumen. Deshalb sollten Sie nur zu echten kretischen Wildhonig greifen. Er ist zwar nicht sehr günstig, doch dafür ein wunderbares Mitbringsel von der Insel. Außerdem: der Honig von Kreta gilt als einer der Besten Europas.



Kleidung - Fashion

Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Vegetation auf Kreta - Pflanzen & Flora auf Kreta! Kretas Pflanzenvielfalt und die Vegetation im Überblick! Kreta Pflanzen, Heilpflanzen, Nutzpflanzen und vielem mehr! Madeira Vegetation & Pflanzen auf Kreta! Empfehlung & Informationen!

 

*Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.

 

Kreta Wiki